Ausgabe 181

Ru(h)mvolle Story von Gautier Mückstein

Mit Tradition und Bezug zur Moderne glänzt Gautier Mückstein mit seinem hochprozentigen Sortiment.

Fotos: Georg Wilke, beigestellt

Likör von Gautier Mückstein Der Familienname verpflichtet zu konstant hoher Qualität. So ist das auch bei Gautier Mückstein, dem über 130 Jahre gewachsenen Getränkespezialisten aus Österreich. Die stetige Erweiterung des Angebotsspektrums um Aromen, Essenzen und Grundstoffe ist durch die Übernahme der Produktionsfirma Ellinger & Co. bedingt, welche ebendiese Produkte erzeugt. Ellinger & Co. ist noch immer eine separate Firma neben Gautier Mückstein. So liegt der Fokus in der Hand von Spezialisten aus Produktion und Vertrieb. Ihr Vorzeigeprodukt ist der Inländer-Rum, der ausschließlich in Österreich produziert wird.

Regionaler Rum

Rum wird auf der Grundlage von Melasse hergestellt, die bei der Zuckergewinnung aus Zuckerrohr entsteht. Diese Zuckerrohrmelasse wird vergoren und destilliert. So weit die Definition. Inländer-Rum ist aber weit mehr als das: Inländer-Rum gibt es als besondere Spezialität nur in Österreich. Er ist aber weit über die Landesgrenzen hi­naus eine echte Bereicherung in der Küche. Mit typischen Aromen versetzt, die seit nahezu 200 Jahren verwendet werden, gibt Inländer-Rum sowohl Getränken als auch feinsten Backwaren ihren unvergleichlichen feinen und typischen Charakter. Rum ist seit Jahrzehnten als die Basis-Zutat für feine Backwaren bekannt. „Die einwandfreie Qualität unserer Spirituosen hat höchste Priorität und wird daher auch rigoros kontrolliert“, verweist Geschäftsführer Florian Mückstein auf die strengen Qualitätsrichtlinien seines Unternehmens.Das gilt natürlich auch für den Klassiker des Gautier-Mückstein-Sortiments, den Inländer-Rum. Er ist mittlerweile eine geschützte österreichische Spirituosen-Spezialität, die laut einer EU-Richtlinie zu 100 Prozent in Österreich hergestellt werden muss. Nur echter Inländer-Rum darf sich Inländer-Rum nennen!

Feine Liköre

In der süßen Küche sind Spirituosen mit vielen Umdrehungen sehr beliebt. Das Sortiment von Gautier Mückstein hat von geschmackvollen Likören, die in Frucht-, Gewürz-, Creme-, Kaffee- und Nussliköre unterteilt werden, einiges zu bieten. Dabei handelt es sich immer um Liköre, die aus den feinen und erlesenen Zutaten hergestellt werden. Die Liköre, aber auch Spirituosen wie der Weinbrand sind immer perfekt einsetzbar in der Küche. Ob zum Verfeinern von Speisen oder zum Flambieren von Gerichten und süßen Desserts.  Der Kaffeelikör mit 16 Vol.-% ist laut Mückstein besonders für die Zubereitung von Cocktails wie White Russian, Black Russian oder B-52 zu empfehlen. „Unser Eiercremelikör mit 15 Vol.-% wird nicht nur gerne getrunken, er ist auch hervorragend zum Verfeinern diverser Backwaren geeignet“, erklärt der Gautier-Mückstein-Geschäftsführer. Auch Produkte mit dem Geschmack feinster gerösteter Haselnüsse haben bei Gautier Mückstein eine lange Tradition. Die „feinste Haselnuss“ mit 33 Vol.-% ist dabei nur die Spitze auf dem Sahnehäubchen des Gautier-Mückstein-Sortiments.

www.gautier-mueckstein.at

20.10.2015