Emirates Acadamy of Hospitality Management

Leben und studieren in Dubai.
November 13, 2015

ein bauwerk im arabischen stil mit zwei parkenden autos davor und romantischer hintergrund beleuchtung Es sind noch Plätze frei: Diejenigen, die schon immer vom Tourismus und dem geschäftigen, internationalen Treiben in Hotels fasziniert waren, haben noch die Möglichkeit, sich für das Wintersemester 2004 an der Emirates Academiy of Hospitality Management in Dubai einzuschreiben. In einem vierjährigen Studium bildet die zur renommierten Hotelgruppe Jumeirah International gehörende Akademie zum Bachelor of Sciences (B.Sc.) oder Bachelor of Arts (B.A.) aus. Beide Studiengänge vermitteln fundierte Kenntnisse in den Bereichen Tourismus, Wirtschaft, Management und Informationstechnologie und bereiten Absolventen auf Führungspositionen im gehobenen Tourismussegment vor. Die zweijährigen Studiengänge mit dem Abschluss Associate Degree of Science (A.Sc.) und Associate Degree of Arts (A.A.) richten sich an diejenige, die schon in der Tourismusbranche tätig sind und fundierte akademische Kenntnisse hinzu gewinnen möchten.

BREITGEFÄCHERTE SCHWERPUNKTE

Studieren in Dubai bedeutet am Puls der Zeit zu studieren. Durch die permanente touristische Weiterentwicklung bietet das Emirat die besten Voraussetzungen, sich auf alle Anforderungen der modernen Tourismusindustrie vorzubereiten. Der Schwerpunkt der Ausbildung zum Bachelor of Sciences ist breit gefächert. Neben der Hotellerie und Managementausbildung stehen außerdem Fremdsprachen, Betriebswissenschaft, Marketing, Personalführung und der gesamte Finanzplan auf dem Lehrplan. Maximal 44 Studenten pro Semester können sich für den Bachelor of Science einschreiben. Die kleinen Lerngruppen, die sich aus einem internationalen Mix an Studenten zusammensetzen, ermöglichen einen sehr persönlichen Kontakt zu den Lehrern, die individuell auf jeden Studenten eingehen. In den Fünf-Sterne-Hotels von Jumeirah International, zu denen so bekannte Häuser wie das Burj Al Arab, das Jumeirah Beach Hotel und die Emirates Towers gehören, sammeln die Auszubildenden praktische Erfahrungen und können gleichzeitig ihr Taschengeld aufbessern. Ferner besteht die Möglichkeit, zwei Semester an der renommierten und traditionsreichen Partnerschule Ecole Hôtelière de Lausanne zu studieren.

DER CAMPUS

Die Emirates Academy macht Lust auf Lernen: Der Campus umfasst mehrere Gebäude, in denen sich Seminarräume, ein Multifunktionssaal mit 150 Plätzen, eine Bibliothek sowie eine Mensa befinden. Die gesamte Akademie ist mit den neuesten technischen Geräten ausgestattet. Die Studenten wohnen in Studio-Apartments in der direkt am Campus liegenden Hall of Residence. Jedes Apartment ist mit einem Wohn- und Schlafraum, Badezimmer und einer kleinen Küche ausgestattet. Ein weiterer Teil des Campus ist das Jumeirah Village, das mit Pool, Fitnesscenter, Tennisplätzen und einem Clubhaus für Freizeitbeschäftigung sorgt. Ein kostenloser Reinigungsservice steht ebenfalls zur Verfügung.
Die Emirates Academy of Hospitality Management wurde 2001 von Jumeirah International gegründet. Die Hotelgruppe reagierte damit auf die Tatsache, dass der Mittlere Osten eine der am stärksten wachsenden Tourismusregionen ist. Mit den verschiedenen Studiengängen beabsichtigt die Akademie, den schnelllebigen Anforderungen der Hotellerie und des Tourismus insgesamt auf globaler Ebene zu begegnen.

Informationen

THE EMIRATES ACADEMY OF
HOSPITALITY MANAGEMENT
P.O. Box 11416, Dubai, UAE
Tel.: +971-4-315-5555
Fax: +971-4-315-5556
E-Mail: www.emiratesacademy.edu

_

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen