Inspiration: Time Out Market in Lissabon

Gut kuratierte Food Hall in der portugiesischen Hauptstadt.
November 2, 2018 | Text: Sissy Rabl | Fotos: beigestellt

Zum ersten Mal gesprochen wurde von Mercado da Ribeira schon im Mittelalter. Nach einem Erdbeben im 18., einem Feuer im 19. und einem Redesign im 20. Jahrhundert hat der Markt schon eine vielseitige Geschichte erlebt. Seit 2014 werden nun in einem Teil der 23.000 Quadratmeter großen Halle Lebensmittel und Blumen verkauft, der andere Teil wird vom Magazin Time Out Portugal betrieben und ist ein moderner Food Market.

Kreativität beim Anrichten

Time Out kuratierte sorgsam die Ausstellerliste und hat insgesamt 24 Getränke- und Essensstände für die Location ausgewählt. Bei Einheimischen, aber insbesondere bei Touristen ist der Markt mit 800 Sitzplätzen sehr beliebt. Im Angebot stehen portugiesische Spezialitäten, viel Fisch und Meeresfrüchte und heimische sowie internationale Weine.

Time Out Market von oben

Unter anderem bieten auch drei Michelin-Chefs abgespeckte Versionen ihrer Köstlichkeiten in der Markthalle zur Degustation an. Live-Konzerte und ein Nachtclub geben dann nachts den Ton an.

Konzept: Gut kuratierte Food Hall in der portugiesischen Hauptstadt.
Essen und Trinken: Portugiesische Spezialitäten, viel Fisch und Meeresfrüchte, ein breites Weinangebot.
www.timeoutmarket.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…