Karrierecheck: Europa-Park

Thomas Mack kennt den Europa-Park von Kindesbeinen an. Seit 2016 führt er als geschäftsführender Gesellschafter den Familienbetrieb weiter und ist für das Hotel-Resort, die Park- und Eventgastronomie sowie die Bereiche Entertainment, Marketing, Confertainment und Unternehmenskommunikation verantwortlich. Im Interview spricht er darüber, was den Freizeitpark in Rust zu einem Top-Arbeitgeber macht.
Februar 15, 2019 | Fotos: Europa-Park

Facts

Der Europa-Park ist der größte Freizeitpark in Deutschland und gleichzeitig ein familiengeführtes Unternehmen, das bereits zum fünften Mal in Folge zum besten Freizeitpark der Welt und auch mehrfach als Arbeitgeber ausgezeichnet wurde.
csm_rp233-prc-europapark-header_57e90d7d30
Warum sollte man bei Ihnen arbeiten? 
Thomas Mack: Weil wir ein familiengeführtes Unternehmen sind. Wir legen sehr großen Wert auf die persönliche Nähe zu unseren Mitarbeitern und auch auf deren Weiterentwicklung. Das ist sehr wichtig für uns, da der Europa-Park permanent expandiert. Hierzu gehören eine solide Vernetzung zwischen den einzelnen Abteilungen und Bereichen und eine flache Hierarchie. Im Frühjahr werden beispielsweise unser neuestes Hotel Krønasår im Stil eines skandinavischen Museums mit dem Fine-Dining-Restaurant Tre Kronen sowie die Wasser- Erlebniswelt Rulantica eröffnet.
Welche Benefits erwarten Mitarbeiter?
Mack: Langfristige Dienstplangestaltung, die grundsätzliche Vermeidung von Teildiensten, die kostenfreie Bereitstellung von Arbeitskleidung, gut eingerichtete und funktionale Arbeitsbereiche, hochwertige Mitarbeiterunterkünfte mit kostenlosem WiFi und mehrere Mitarbeiterrestaurants sind nur einige der Vorteile im Europa-Park. Mitarbeiter erhalten außerdem jederzeit kostenfreien Eintritt in den Freizeitpark und auch Freikarten für Familie und Freunde. Wir haben auch mehrere Dutzend Kooperationspartner in der näheren Umgebung, bei welchen Arbeitnehmer entsprechende Discounts erhalten. Auch ein großes Fitnessstudio kann gegen eine geringe Gebühr genutzt werden. Und das war nur ein Auszug unseres Benefitangebots.
Gibt es bei Ihnen Saison- oder Jahresstellen?
Mack: Der Europa-Park selbst ist ein Saisonbetrieb und von Januar bis März geschlossen, die Europa-Park-Hotels sind das ganze Jahr geöffnet.
5- oder 6-Tage-Woche?
Mack: Wir arbeiten auf Basis einer 5-Tage-Woche, die Arbeitszeiterfassung erfolgt elektronisch und geleistete Überstunden werden natürlich bezahlt. Wie in jedem dienstleistungsorientierten Unternehmen ist auch bei uns ein wenig Flexibilität gefragt und zur Hauptsaison fällt auch mal die eine oder andere Überstunde an, aber alles muss sich in einem Rahmen bewegen, in dem das Privatleben nicht zu kurz kommt. In Bereichen, in welchen wir wissen, dass die täglichen Arbeitszeiten eher höher liegen, planen wir beispielsweise mit einer 4-Tage-Woche.

Offene Positionen (M/W)

F&B Assistant | Restaurantleiter Demichef de Rang | Commis de Rang Demichef de Partie | Chef de Partie Sous Chef | Barkeeper | Küchenhilfe Rezeptionisten | Housekeeping
Hier geht’s zu den Jobs   

Info und Bewerbung

Europa-Park GmbH & Co. Mack KG 
Europa-Park-Straße 2
77977 Rust  hotelgastro@europapark.de jobs.europapark.de

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen