Market Hall Victoria in London

Elf Restaurants, ein Café und drei Bars untergebracht in einer dreistöckigen Markthalle.
Februar 15, 2019 | Fotos: Christopher Horwood, beigestellt

Food Heaven

Markthallen und Food Markets sind längst kein neuartiges Konzept mehr – doch die Market Hall Victoria unweit der Victoria Station im Herzen Londons kann dennoch mit etwas noch nie Dagewesenem aufwarten: Ende letzten Jahres hat das Duo Andy Lewis-Pratt und Simon Anderson in der Market Hall Ableger einiger der beliebtesten und erfolgreichsten Restaurantketten der britischen Hauptstadt unter einem Dach vereint.
csm_rp233-inspi5-thumb_8e5531b971
Das Baozi Inn mit seinem Dim Sum, das Restaurant Flank mit Nose-to-Tail-Menüs und Kerbisher & Malt, bekannt als modernes Fish-and-Chips-Lokal, sind nur einige davon. Das vielfältige Angebot wird mit frischem japansichen Udon, malaysischer Küche, handgemachter Pasta, Tacos, Kebap und gefüllten Buns komplettiert.
In der Location, die sich über drei Stockwerke erstreckt und in der bis 2014 der legendäre Nachtklub Pacha untergebracht war, gibt es zudem ein Café und drei Bars, in denen in Großbritannien gebrautes Bier und Spirituosen serviert werden. Das Highlight der Market Hall Victoria wird eine im kommenden Frühjahr eröffnende Rooftop-Bar werden.
Konzept: Elf Restaurants, ein Café und drei Bars untergebracht in einer dreistöckigen Markthalle.
Speisen und Getränke: Von Fish and Chips über Dim Sum, Udon und mexikanische Küche bis hin zu in Großbritannien gebrautem Bier und Spirituosen.
www.markethalls.co.uk

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…