Arbeitgeber im Porträt

Work @ Wellnessresidenz Alpenrose

Das Hotel Alpenrose ist ein echter alpiner Kraftplatz – nicht nur für Gäste, sondern auch für engagierte Mitarbeiter.

Fotos: Wellnessresidenz Alpenrose

Was als kleiner Gasthof begann, ist heute eines der besten Wellnesshotels Europas. Die Wellnessresidenz Alpenrose steht für höchste Qualität und ein perfektes Wohlfühlerlebnis. Gemeinsam mit seinem Team definiert Hotelier Wolfgang Kostenzer alpine Gesundheit und Wellness ganz neu. Der Erfolg wurde ihm aber nicht in die Wiege gelegt: Mit harter Arbeit und neuen Ideen strebte er immer nach vorne und erfand sich ständig neu, um einzigartig zu sein und weiterhin zu den Besten zu gehören.

Wellnessresidenz Alpenrose

Altbewährtes soll nicht durch Neues verdrängt werden, sondern eine wertvolle Ergänzung schaffen. Daher bleibt das Haus seinen bodenständigen Werten treu, zu denen herzliche Gastfreundschaft, perfekter Service und der ehrliche Wunsch, den Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten, gehören.

„Wir kreieren einen alpinen Kraftplatz, indem wir Mitarbeiter und Gäste fördern und helfen, ihre Träume, Gesundheit und Lebenswege zu beflügeln.“ Nach dieser Vision arbeiten rund 160 Mitarbeiter aus aller Welt in der Wellnessresidenz Alpenrose. Als eines der führenden Wellness-Hotels in Europa erwarten die Gäste ausgezeichneten Service auf höchstem Niveau.

Als ein Mitglied des Teams ist es die Aufgabe jedes Einzelnen, die fünf Sterne des Hauses zum Strahlen zu bringen und den Gästen unvergessliche Urlaubstage zu bereiten. Mit dem Team wurde im Jahr 2016 eine Auslastung vom knapp 97 Prozent erreicht – was das gesamte Haus sehr stolz macht.

Die Karriereleiter steht bereit

Die Wellnessresidenz Alpenrose bietet ihren Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze zu fairen Konditionen. Die Belegschaft ist Stellvertreter des Hauses, sie pflegt dessen Werte und jeder von ihnen kann eigene Ideen einbringen, um das gemeinsame Ziel zu erreichen und neue Wege zu bestreiten.

Der Servicegedanke der Wellnessresidenz Alpenrose gilt auch für die Mitarbeiter. So wie sich die Gäste dank ihrer Hilfe wohl fühlen, so soll es auch ihnen selbst mit ihrer Arbeit gut gehen. Daher bietet das Haus eine Reihe von Benefits: Im Hotel gibt es nur Ganzjahresstellen mit geregelten Arbeitszeiten und einer pünktlichen und fairen Entlohnung.

Wellnessresidenz Alpenrose
Bei Nacht: die Wellnessresidenz Alpenrose.
Wellnessresidenz Alpenrose
Entspannung garantiert: der Wellnessbereich des Hauses.
Wellnessresidenz Alpenrose
Schick: die Lobby der Alpenrose.
Wellnessresidenz Alpenrose
Wunderschönes Alpenpanorama: der Blick von der Sonnenterasse.

Zudem werden Mitarbeiterunterkünfte mit eigenem Bad, TV und Wifi zur Verfügung gestellt. Für die Verpflegung wird ebenfalls gesorgt: Mitarbeiter erhalten täglich drei Mahlzeiten, auch an freien Tagen. Auf Familienfreundlichkeit wird ebenso großer Wert gelegt – im Kinderclub wird für Kinder ab drei Jahren täglich kostenlose Betreuung zwischen 9.30 und 22 Uhr angeboten.

Außerdem gibt es einen Mitarbeiterrabatt von 40 Prozent auf Produkte, die vom Hotel vertrieben werden, 50 Prozent Ermäßigung erhält man bei Aufenthalten in einem der Partnerhotels der Best Alpine Wellness Hotel-Gruppe. Mit der Teamcard gibt es weitere Vergünstigungen in Betrieben in der Umgebung. Ein Mitarbeiter-Fitnessstudio mit Sauna und der Fahrradverleih im Haus kann in der Freizeit kostenfrei genutzt werden.

Die eigene Karriere kommt in der Alpenrose auch nicht zu kurz: Mitarbeiter werden individuell gefördert und haben hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten. In der Alpenrose Genusswerkstatt, einer hauseigenen Akademie für Weiterbildung, können sich Mitarbeiter neues Fachwissen aneignen und Erfahrungen sammeln. Mit einem umfangreichen Schulungsangebot, das in Zusammenarbeit mit externen Fachleuten und Betrieben in der Umgebung realisiert wird, kann die Belegschaft ihre Fähigkeiten perfektionieren, an Feinheiten schleifen und neue Territorien entdecken.

Warum in der Wellnessresidenz Alpenrose eine sichere Landung in einen Traumjob gelingt, erzählt Küchenleiter Markus Wanner im Interview.

Im Interview mit Markus Wanner, Küchenleiter.

Wellnessresidenz Alpenrose, Markus Wanner

Was macht das Arbeiten in der Alpenrose so besonders?

Wanner: Die Arbeit mit den qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sowie die völligen Entfaltungsmöglichkeiten was Kreativität betrifft – es gibt kein Limit nach oben. Besonders ist die professionelle und sehr angenehme Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung.

Welche Benefits gibt es für die Angestellten?

Wanner: Neben top ausgestatteten Mitarbeiterzimmern mit kostenlosem W-Lan und drei Mal täglicher Verpflegung werden 50% Ermäßigung auf Übernachtungen in Partnerhotels gewährt. Zusätzlich erhält man Rabatte auf hoteleigene Produkte und Dienstleistungen sowie Vergünstigungen für diverse Einrichtungen in der Umgebung.

Gibt es Aufstiegsmöglichkeiten?

Wanner: Aufstiegsmöglichkeiten sind immer vorhanden. Die Alpenrose unterstützt die Mitarbeiter bei ihrem Werdegang und gibt ihnen Zeit sich weiterzuentwickeln – so können viele Stellen intern besetzt werden.

Und wie sieht es mit der Freizeitgestaltung aus?

Wanner: Durch unsere zwei geregelten freien Tage pro Woche haben wir die Möglichkeit in unserer Freizeit jede Menge zu unternehmen. Mit der Alpenrose-Teamcard erhalten wir zudem Ermäßigungen für die zahlreichen Sport- und Ausflugsmöglichkeiten rund um den Achensee.

Gibt es Vorteile, wenn man länger im Haus beschäftigt ist?

Wanner: Ja, man baut stetig Vertrauen auf und kann mit der Zeit auch etwas Bewirken im Unternehmen.

Gibt es die Möglichkeit sich fortzubilden?

Wanner: Ja, die gibt es. Neben internen Schulungen werden auch über die BAWH-Gruppe Fortbildungen angeboten – da ist für jeden etwas dabei.

Informationen zu offenen Stellen finden Sie unter www.rollingpin.at/unternehmen/wellnessresidenz-alpenrose-maurach-am-achensee

Wellnessresidenz Alpenrose
Mühltalweg 10
6212 Maurach/Achensee
Österreich

www.alpenrose.at

28.08.2017