F&B

Expertenkolumne: Corona und kein Ende?

Der Kresse-Experte Marc Bonsmann, Country Manager DACH von Koppert Cress, über die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Weihnachtsgeschäft – und darüber, warum auf Koppert Cress auch in dieser schwierigen Zeit Verlass ist.
Oktober 29, 2020 | Text: Marc Bonsmann

So langsam kann man es nicht mehr hören oder lesen. Corona hat uns fest im Griff und immer noch fragt man sich, wieso manche Mitmenschen die Tatsachen der Ansteckungsgefahren völlig ignorieren. Aber was machen eigentlich Produzenten und Händler, die abhängig sind von Gastronomie & Co.? Eine gute Planung ist derzeit vonseiten der Restaurants so gut wie unmöglich, da sie gerade auch nicht wissen, wann und ob es wieder eine Schließung oder neue Einschränkungen gibt und somit auch ihre Bestellungen und die Menüplanung darauf angepasst haben. Daraus resultierend ist es für die Großhändler ebenso schwer, eine planbare Bestellung bei den Produzenten abzugeben, was wiederum dazu führt – zumindest in unserem Fall –, dass eine vernünftige und nachhaltige Produktion nicht möglich ist.

rp248-ek-marc-bonsmann-koppert-cress-1
Marc Bonsmann ist Country Manager DACH von Koppert Cress.

Unsere Produkte brauchen teilweise bis zu drei Wochen, bevor sie ausgeliefert werden können, und dann ist die Planung schon wieder hinfällig bzw. alle Regeln haben sich geändert. So aktuell geschehen mit der Schließung der Restaurants in Holland, die für uns gut ein Drittel des Absatzmarktes ausmachen. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, alle Produkte voll zu produzieren und vorrätig zu haben, damit Köche und Verwender sich bei ihrer Menüplanung darauf verlassen können, alle Produkte von Koppert Cress zu bekommen. 

Was ist mit Weihnachten?

Apropos Planung: Wie wird es Weihnachten aussehen? Malen wir mal den Teufel nicht an die Wand und gehen von einem halbwegs „normalen“ Geschäft aus – wenn man das in heutiger Zeit überhaupt sagen kann. Aber was ist „normal“? Früher waren in den Monaten November und Dezember unsere Gewächshäuser bis unter die Decke gefüllt, um den Markt bedienen zu können. Mit Sicherheit wird es in diesem Jahr nicht ganz so extrem sein, aber was, wenn doch wieder neue Regelungen getroffen werden, die den Absatz stark beeinträchtigen?

Es liegt an uns, damit umzugehen und ausreichend Produkte zur Verfügung zu haben, blöd nur, dass hin und wieder auch die Natur noch ein Wörtchen mitredet und unsere Planungen zunichtemacht. In jedem Fall möchte ich hier eine klare Botschaft senden: Wir sind für euch da und werden alles daransetzen, dass ihr unsere Produkte auch bestellen könnt.

www.koppertcress.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…