F&B

Nerd am Herd – Folge 28: Flaschenpost

Gaumenthrill für hoch motivierte Küchen-Geeks: SOULKITCHEN-Chef Alexander Leicht verblüfft mit komplett abgefahrenen Ideen.
Oktober 13, 2016 | Fotos: Claudio Martinuzzi

Chatten wie damals

Schon Christoph Kolumbus hat 1493 auf seiner großen US-Tour während eines schweren Sturms verzweifelt eine Flaschenpost an König Ferdinand II. geschickt.
Erreicht hat die Nachricht das katholische Oberhaupt allerdings nie. Um sicherzugehen, dass seine kulinarische Flaschenpost den Adressaten  – sprich Gast – auch wirklich erreicht, überbringt SOULKITCHEN-Chef Alexander Leicht die leckere Message lieber persönlich.

Für Grobmotoriker ist sein nerdiges Dessert allerdings nichts. Mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail steckt unser deutscher Nerd vom Dienst Mini-Crêpes inklusive kurzer Nachricht in eine essbare Flasche aus Zucker.
Da bleibt garantiert jedem Gast die Spucke weg. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr eure Gäste mit dem Dessert im Robinson-Crusoe-Style beeindrucken könnt, klickt euch einfach wie gewohnt in unser Video. Viel Spaß mit der ROLLING PIN-Flaschenpost!

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen