Ausgabe 161

Zeitraum:10.07.2014 - 23.07.2014
Erstverkaufstag:10.07.2014
Auflage:26156
Seitenzahl:144
Preis:€ 7,00
Autoren:Katharina Wolschner, Georg Hoffelner, Ines Siegl, Stephanie Fuchs, Robert Kropf, Anne M. Schüller, Kathrin Löffel, Monika Reiter, Armin Grasmuck 

(Fast) zu geil für diese Welt

Straight outta Fritzlar in den catering-Himmel über Deutschland. Wie Christoph Brand mit der Verbindung aus Fine Dine und Reim der MusikSzene ordentlich...

Mehr

Wie schmeckt eigentlich … Kamelmilch?

Weißes Wüstengold

Mehr

Fleißige Bienchen

Wie die kleinen Helfer der Natur die Welt retten und warum sie sterben.

Mehr

Intensivgenuss

Delikatesse mit strenger Attitüde: Die Leber ist zwar keine Schönheit, aber schmeckt so geil, dass man beim Genießen die Augen schließt … Aber auch bei Foie...

Mehr

Big, Bigger, bains

Englischer Quarter pounder, scharf wie indisches Curry und Rau wie das Wetter in Nottingham: Sat Bains ist eine Stoische naturgewalt. Vor allem in der Küche....

Mehr

Wer nicht fragt, bleibt dumm: Warum schwimmen gare Knödel oben?

Das Volumen zählt. Was das für den Knödel bedeutet, lest ihr im Artikel!

Mehr

Der Erdling

Bei Florian Klinger macht Wurzelbehandlung Spaß: WIE DER DOGMENBEFREITE Ausnahmehandwerker DES WEISSENSEERHOFS DAS Farm-to-Table-KONZEPT auf die nächste Stufe...

Mehr

Auf Öl gestoßen

Die schmierigen Hintergründe des Ölgeschäfts, die wichtigsten Fakten zu den Sorten und warum Sie mit hochpotenzierten Essenzen einen Ausflug in die küche wagen...

Mehr

So ein Käse!

Hier knetet der Chef noch selbst: Die Produkte der Hofkäserei – handgefertigt aus der Rohen Milch von Büffeln und Ziegen – werden wie Edelkost gehandelt.

Mehr

Mach’s dir doch einfach selbst!

MUT zum Risiko, Leidenschaft, die richtige Idee: Der Weg zum eigenen Restaurant ist nur realistisch, wenn das Konzept stimmt.

Mehr

Der Mann, der die Welt für immer veränderte

Ferran Adrià zettelte die Evolution der Gastronomie an und löste damit revolutionäres aus. Eine kulinarische Retrospektive in Bildern von 1994 bis 2011.

Mehr

Arbeiten in Istanbul

Die 15-Millionen-Metropole am Bosporus ist der Trend-Hotspot und bietet ideale Karrieremöglichkeiten. Welche? Wir haben die Job-Insider befragt!

Mehr

Der Aromenarchitekt kreiert die Grands Crus von Morgen

Früher bewahrten sie Könige vor Giftmischern. Heute garantieren die Kaffeeverkoster die herausragende Qualität. Ein Treffen mit dem Kolumbianer Alexis...

Mehr

Das Gastronomiekonzept der Zukunft

Hybrid in allen Beziehungen: Wie man disziplinen- und länderübergreifend mit diesem neuen Geschäftsmodell Erfolg haben kann.

Mehr