Ausgabe 167, Advertorial

Kaffee-Cocktails, die perfekt zum Winter passen

Zum Dessert müssen es nicht immer Sachertorte, Chocolate Chip Cookies oder Crème brulée sein: Überraschen Sie Ihre Gäste mit den flüssigen Neuinterpretationen von Nespresso.


Kaffee-CocktailsFotos: LIONEL DERIAZ, JEAN BAPTISTE GUITON

Was passt besser zum trüben Winterblues als eine seelen-umschmeichelnde Süßspeise mit einer dampfenden Tasse Kaffee? Klassiker wie Sachertorte, Crème brulée und Plätzchen in jeder Ausführung stehen daher besonders hoch im Kurs, wenn Väterchen Frost draußen seine Schneeflocken tanzen lässt.

Dessert-Innovation statt Einheitsbrei
Die Nespresso-Mixologen haben sich die kuscheligste aller Jahreszeiten zum Anlass genommen, um mit großartigen Kaffee-Cocktails einen völlig neuen Twist auf die Dessertkarte zu bringen: Ganz nach dem Motto „Es muss nicht immer nur ein klassischer Cappuccino zum Nachtisch sein“ wird einem bei den außergewöhnlichen Cocktail-Kreationen gleich warm ums Herz.

Perfektes Aromenspiel mit Mehrwert
Ideal auf das einzigartige und komplexe Aromenprofil der Nespresso-Grands-Crus Espresso Forte und Ristretto Intenso abgestimmt, begeistern der „Caffé Latte Chocolate Cookie“ und der „Latte Macchiato à la Crème brulée“ mit viel Gespür für ausgewogene Geschmäcke – sie verbinden das Beste aus dem Grand Cru mit dem Verführerischsten der namensgebenden Desserts. Und so ganz nebenbei bieten sie Gastronomen auch die Möglichkeit, das Kaffeegeschäft mit einer ebenso köstlichen wie ungewöhnlichen Facette zu erweitern und auszubauen.
Überraschen Sie Ihre Gäste mit den Neuinterpretationen der Klassiker Crème brulée und Chocolate Chip Cookie und setzen Sie flüssige Akzente an der Dessertfront, die das Zeug zum absoluten Liebling des kulinarischen Winters haben.



Caffé Latte Chocolate Cookie
Material
Aeroccino-Milchschäumer oder die Milchschäumfunktion Ihrer Nespresso-Maschine großes Rezeptglas (350 ml)
Rezeptlöffel
Zutaten
1 Kapsel Espresso Forte Grand Cru
10 ml Cookie-Choco-Sirup
200 ml Milch
1 Cookie

Bereiten Sie mithilfe des Aeroccino-Milchschäumers oder der Milchschäumfunktion Ihrer Nespresso-Maschine einen cremigen Milchschaum zu. Im Anschluss stellen Sie den Grand Cru als Espresso (40 ml) bereit. Geben Sie nun den Cookie-Choco-Sirup in ein großes Glas und lassen Sie den Kaffee darüberlaufen. Krönen Sie anschließend alles mit dem Milchschaum und dekorieren Sie das Rezept mit Cookie-Stückchen.

Latte Macchiato à la Crème Brûlée
Material
Aeroccino-Milchschäumer oder die Milchschäumfunktion Ihrer Nespresso-Maschine großes Rezeptglas (350 ml)
Flambierer
Zutaten
2 Kapseln Ristretto Intenso Grand Cru
15 cl Milch
3 cl Crème-Brûlée-Sirup
Rohrzucker

Milch im Aeroccino erhitzen, bis ein cremiger Schaum entsteht. Crème-brulée-Sirup in ein warmes Rezeptglas geben und den ersten Ristretto Intenso Grand Cru als Ristretto (25 ml) hinzugeben. Gut mischen und Milchschaum, Milch sowie den zweiten Ristretto Intenso Grand Cru als Espresso (40 ml) darüberlaufen lassen. Dekoration: den Rohrzucker gleichmäßig auf dem Milchschaum verteilen und karamellisieren.

Nespresso Business Solutions

www.nespresso.com/pro
14.11.2015