Ausgabe 167, Advertorial

Rokoko im Weinberg: Villa Sorgenfrei, Dresden Radebeul


Rokoko im WeinbergSchloss sucht Gastronomen

Villa SorgenfreiDas zwischen 1783 und 1789 von dem Freiherrn von Gregory als repräsentativer Sommersitz errichtete Gebäudeensemble Sorgenfrei befindet sich in der Villen- und Gartenstadt Radebeul zwischen der Elbe und den 100 Meter hohen Weinbergen. In ruhiger Lage vor Dresden, eingebettet in eine knapp 7000 Quadratmeter große Parkanlage, stellt dieses Kleinod eines der schönsten und repräsentativsten ehemaligen Weingüter der Lößnitz dar.
Westlich des Herrenhauses liegt das Winzerhaus, welches mit eigenem Gartenteil und privater Terrasse Suitegästen zur Verfügung steht. Das ehemalige Kutscherhaus bietet mit seinen zwei Räumen Platz für Tagungen, Meetings und kleinere Familienfeiern. Für Veranstaltungen steht zusätzlich der Weinkeller mit einer Kapazität von 30 bis 50 Sitzplätzen zur Verfügung. Im hinteren Teil des Anwesens finden Gäste mit dem „verwunschenen Garten“ ein Refugium der Stille und Natur. Insgesamt gibt es Parkmöglichkeiten für bis zu 20 Pkw.
Die Gebäude und die Parkanlage wurden im Zeitraum mehrerer Jahre original- und detailgetreu rekonstruiert und restauriert. Das Herrenhaus bildet mit einer Kapazität von 15 Doppelzimmern und einem Einzelzimmer den Mittelpunkt des Ensembles, das von Bauhistorikern dem „Übergang vom gemäßigten Rokoko zum Zopfstil“ zugeordnet wird. Eine herrschaftliche Zufahrt bilden die zum Gebäudeensemble führende Lindenallee und der vor dem Herrenhaus liegende halbkreisförmige Platz mit originalen Ruhebänken aus Sandstein.

Östlich des Herrenhauses befindet sich ein prächtiger, historisch-authentischer, sieben Meter hoher Fest- und Gartensaal, in dem heute bis zu 50 Restaurantgäste durch Service und Küche verwöhnt werden. In den Sommermonaten werden zusätzlich auf der direkt vorgelagerten Terrasse 35 Plätze eingedeckt, von wo aus sich der Blick auf den nach historischem Vorbild rekonstruierten Barockgarten im französischen Stil mit Sandsteinbrunnen öffnet.

Der noch laufende Betrieb gehört der europaweit profiliertesten Hotel-Kooperation der Romantik Hotels & Restaurants an. Des Weiteren ist das Haus seit 2013 Mitglied der Chaîne des Rôtisseurs. Ein Weiterbetrieb in diesen Segmenten ist angedacht. Das Haus verfügt über Tagungsräumlichkeiten und Gästezimmer, welche als Boutique-Hotel für Seminare, Schulungen und Hochzeiten genutzt werden können.

Villa Sorgenfrei
D-01445 Radebeul
mail(at)kanzlei-piefke.de

14.11.2015