Ausgabe 178, Arbeitgeber im Porträt

Arbeiten und Leben in Hochsölden

Profit durch Benefits auf 2090 Metern: Die ARGE Hochsölden im Ötztal kümmert sich gezielt um ihre Mitarbeiter.

Fotos: beisgestellt

Zufriedenheit ist das A und O in der Dienstleistungsbranche: Die Gäste sind zufrieden, wenn es auch die Mitarbeiter sind und sie dies bei der täglichen Arbeit im Hotel, am Berg oder im Restaurant ausstrahlen.
Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Hoch­sölden – bestehend aus 16 Mitgliedsbetrieben – weiß das genau und hat sich deshalb über ein Jahr lang mit dem Wohlbefinden ihrer Arbeitnehmer auseinandergesetzt. Das Resultat ist ein ausgeklügeltes Benefits-System, in dem der Mitarbeiter im Mittelpunkt steht.

Mitarbeiter verstehen
In der Destination Hochsölden im Ötztal arbeiten in Summe mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den touristischen Betrieben. Um genau zu erfahren, was sie bewegt und beschäftigt, wurden zunächst in einer umfassenden Mitarbeiterbefragung vor Ort die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen der Mitarbeiterschaft erhoben. Wesentlichstes Ergebnis war, dass – neben einer angemessenen Bezahlung – ein gutes Arbeitsklima der wichtigste Aspekt bei der Wahl eines Arbeitgebers ist. Abwechslungsreiche Arbeitsaufgaben, Freiräume in der Arbeitsgestaltung sowie Lob und Anerkennung sind weitere wichtige Faktoren. Diese Ergebnisse nahmen die Partner der ARGE Hochsölden zum Anlass, ein einzigartiges Mitarbeiterprogramm zu entwickeln.

Work-Life-Balance
Mitarbeiter der ARGE Hochsölden bekommen nicht nur kostenlose Verpflegung – auch an freien Tagen – und eine kostenfreie Unterkunft vor Ort. Das Motivationsprogramm ist zusätzlich ein Bonus: ein attraktives Freizeit- und Weiterbildungsprogramm, begleitet und organisiert von einem Mitarbeitercoach. Besonderer Clou: die Mitarbeiter-Olympiade. Im Zeitraum von Jänner bis April wird das Mitarbeiterprogramm im Wettbewerbsmodus ausgetragen: Mehr Beteiligung bedeutet mehr Prämien. Damit das Programm auch vielseitig genutzt werden kann, ist...

HIER registrieren

28.09.2015