Ausgabe 223, Arbeiten im Ausland

Arbeiten auf Helgoland

Was lange Zeit vielleicht etwas verstaubt und altbacken war, bekommt seit kurzem neuen Schwung: Die Nordseeinsel Helgoland braucht Querdenker und Menschen mit Hands-on-Mentalität. Dafür gibt’s den garantierten Karriereboost und jede Menge Benefits.

Text: Kathrin Löffel     Fotos: Heiner Orth, Thosten Falke, Bruns Pizzeria, Grey81, Martin Linne, Shutterstock, beigestellt

Raus aus der Hektik

Helgoland ist 1,2 Quadratkilometer groß. Das ist nicht viel. Zu bieten hat es aber einiges: Die Insel will ihr zu ruhiges Image abschütteln und sich zu einem modernen Urlaubshotspot entwickeln. Wer dabei sein möchte, hat in Hotellerie und Gastronomie viele Möglichkeiten.

Helgoland ist eine Insel mit einem Ausblick, der zur Ruhe kommen lässt

Einer der Menschen, die die Insel neu beleben wollen, ist Detlev Rickmers. Seine Familie ist seit 500 Jahren ansässig auf der Insel mitten in der Nordsee. Seit über 110 Jahren sind die Rickmers im Hotel- und Gastronomiegewerbe. Seit 30 Jahren ist es Detlev Rickmers. Er kennt die Insel, die Eigenheiten der Einheimischen und den Tourismus wie seine winddichte Westentasche. 

Rickmers will mit seinen Hotels und Gastronomiebetrieben, aber auch gemeinsam mit mehreren anderen Restaurants das Image der Insel aufpolieren. Auch die Gemeinde mit Bürgermeister Jörg Singer bemüht sich sehr um die Weiterentwicklung der Insel zum Tourismushotspot.

Helgoland mag für einen Außenstehenden wirken, als ob die Zeit in den 60er- Jahren stehen geblieben sei. Auch deshalb stehen viele Häuser unter Denkmalschutz. In den Häusern finden sich aber viele, überwiegend familiengeführte Betriebe, die mit individuellem Charme und spannenden Geschichten aufwarten können. 

„Im Moment befinden wir uns am Anfang der Wiederbelebung. Das ist eine unglaublich spannende Zeit für uns“, berichtet Rickmers, der sich noch an Zeiten erinnert, in denen Kaviar, Champagner und Hummer kiloweise aus den Verkaufsfenstern an Prominente und inselbegeisterte Touristen verkauft wurden.

HIER registrieren

08.06.2018