Einbruch bei Tim Mälzer: Bullerei-Tresor gestohlen

Drei Einbrecher überfielen am Dienstagmorgen Tim Mälzers Bullerei und erbeuteten den Lokal-Tresor mit rund 30.000 Euro.
November 21, 2019 | Fotos: Philipp Rathmer

Was ist genau passiert?

In den frühen Morgenstunden des Dienstags drangen drei Einbrecher mit einem Brecheisen in Tim Mälzers Flagship-Restaurant Bullerei im Hamburger Szeneviertel Sternschanze ein. Über den Seiteneingang fanden sie den Weg ins Obergeschoss des Lokals und im dort befindlichen Büro den Tresor, der laut Münchner Tageszeitung tz die Einnahmen des vergangenen Wochenendes enthielt.

11-19-news-tim-maelzer-einbruch-bullerei
Für TV-Koch Tim Mälzer war der Dienstag kein guter Tag: Einbrecher haben seine Bullerei um 30.000 Euro erleichtert.

Die Täter schleiften den 300 Kilo schweren Tresor bis zur Treppe, bugsierten ihn hinunter und luden ihn in den Wagen, mit dem sie daraufhin die Flucht ergriffen. Berichten der Bild zufolge waren 30.000 Euro im Tresor.

Was ist der aktuelle Stand?

Nun ermittelt die Hamburger Polizei nach den bisher unbekannten Tätern. Unterdessen erhofft sich die Kripo wesentliche Erkenntnisse aus der Auswertung der Videos, die von der Überwachungskamera in der Bullerei aufgezeichnet wurden. Wie die Münchner Tageszeitung berichtet, ermittelt das Landeskriminalamt in drei Fällen wegen besonders schweren Diebstahls.

www.bullerei.com

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…