Guide Michelin: 20 neue Sterne für die Schweiz

Der neue Guide Michelin für die Schweiz ist da: Insgesamt gibt es 20 neue Macarons – zwei davon alleine für Andreas Caminadas Igniv-Restaurants.
Februar 25, 2020 | Fotos: Helge O. Sommer, Schloss Schauenstein, Guide Michelin

Mit sechs neuen 2-Sterne-Restaurants und  zwölf neuen Einsternern wurde am Montag der Guide Michelin 2020 für die Schweiz lanciert. Damit steigt die Gesamtzahl der ausgezeichneten Restaurants im Land auf 122.

Gwendal Poullennec, Internationaler Direktor des Guide Michelin, kommentierte die Auswahl für 2020: „Die ausgezeichnete und abwechslungsreiche Küche, die in der Schweiz angeboten wird, findet man überall im Land, von Zürich bis Lugano und von St. Gallen bis zum Genfer See. Und es ist nicht das erste Mal, dass unsere Auswahl eine klare Bestätigung des sehr hohen Niveaus der Schweizer Gastronomie ist, das seit Jahren stetig steigt.“

Drei Sterne für Peter Knogl, Franck Giovannini und Andreas Caminada

Die drei Restaurants, die bereits mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, behalten diese Auszeichnungen für 2020 bei und bleiben an der Spitze der Schweizer Gastronomie: das Restaurant de l’Hôtel de Ville in Crissier, der Cheval Blanc by Peter Knogl in Basel und das Schloss Schauenstein in Fürstenau.

Andreas Caminada
Was er anfässt, wird zu Michelin-Gold: Andreas Caminada ist nun mit insgesamt sieben Sternen dekoriert.

Andreas Caminada kann man im Allgemeinen zu den großen Gewinnern im neuen Guide Michelin zählen. Neben seinem 3-Sterne-Garant Schloss Schlauenstein wurden seine beiden Igniv-Restaurants jeweils mit einem Stern mehr ausgezeichnet.

Caminada erhielt außerdem den Michelin Mentor Award. Seine Rolle als Ausbilder und Entwickler von gastronomischen Konzepten, immer auf der Suche nach Talenten, hat heute zu einem ebenso außergewöhnlichen Ergebnis geführt, denn drei seiner Schüler können nun zwei Michelin-Sterne vorweisen.

Mit besonderen Auszeichnungen geehrt wurden außerdem Marie Robert (Young Chef Award), Marc Almert (Sommelier Award) und Ruth Wiget-Keiser (Service Award).

Michelin war für dich schon immer mehr als ein Reifenhersteller? Dann steig auf in den Kocholymp und bewirb dich hier für unsere Top-Jobs! 

Die neuen Zweisterner der Schweiz

  • Grand Resort – IGNIV by Andreas Caminada
  • Grand Resort – Memories SG
  • Gasthaus Zur Fernsicht – Incantare
  • Maison Wenger
  • Carlton – Da Vittorio
  • Badrutt’s Palace – IGNIV by Andreas Caminada

Die neuen Einsterner der Schweiz

Mit zwölf neuen Einsternern in diesem Jahr beläuft sich die Gesamtzahl der im Guide Michelin Schweiz empfohlenen Betriebe mit dieser Auszeichnung nun auf 97.

  • Steinhalle
  • Zum Äusseren Stand
  • Le 42
  • Waldhotel Davos – Sens 1605
  • Le Pérolles
  • The Ritz Carlton Hôtel De la Paix – Fiskebar
  • L’Aparté
  • Chesa Stüva Colani
  • Jägerhof
  • dasRestaurant
  • Le Chalet d’Adrien – La Table d’Adrien
  • 1904 Designed by Lagonda

www.viamichelin.com

Herdmagier wie Andreas Caminada & Co. live erleben? Sichere dir jetzt dein Ticket für die CHEFDAYS Austria 2020!

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…