Haubenkoch fordert 1700 Euro Netto-Mindestlohn für Gastrobranche

Max Stiegl vom Gut Purbach im Burgenland will die Arbeit in der Gastrobranche attraktiver machen und geht dabei mutig voran.
September 16, 2020 | Fotos: beigestellt

Das Thema Mindestlohn ist seit jeher ein leidiges. Auf politischer Ebene gibt es oft zwei Fronten, von denen eine versucht, den Mindestlohn zu erhöhen. Oft ist das die sozialdemokratische Seite, in Österreich also die SPÖ.

Das Thema Mindestlohn ist seit jeher ein leidiges. Auf politischer Ebene gibt es oft zwei Fronten, von denen eine versucht, den Mindestlohn zu erhöhen. Oft ist das die sozialdemokratische Seite, in Österreich also die SPÖ.

Max-Stiegl-1
Haubenkoch Max Stiegl fordert mehr Geld für Personal in der Gastrobranche.

Im Burgenland kriegt diese jetzt von kulinarischer Prominenz Rückenwind in Sachen Mindestlohn. Der Haubenkoch Max Stiegl fordert 1700 Euro Netto-Mindestlohn für Mitarbeiter der Gastrobranche, wie die Kronen Zeitung berichtete. Für den Betrieb wären das über 3000 Euro brutto, was laut Stiegl aber definitiv machbar ist.

Erhöhter Mindestlohn kommt mit Veränderungen

Stiegl selbst setzt seine eigenen Forderungen in seinem Betrieb bereits um. Er sieht den erhöhten Mindestlohn als Wertschätzung gegenüber dem Personal und versteht nicht, warum andere Betriebe sich sträuben. „Einerseits wird gejammert, dass es nicht genug Personal gibt, andererseits ist man nicht bereit, mehr zu bezahlen“, so Stiegl.

„Wenn wir nichts ändern, haben wir irgendwann keine Leute mehr in der Gastronomie.“
Max Stiegl über die Ehöhung des Mindestlohns für die Gastrobranche

Ganz ohne anderweitige Veränderungen kann die Erhöhung aber nicht über die Bühne gehen. Man müsse anders kalkulieren und Preise gegebenenfalls anpassen. An ein darauffolgendes Ausbleiben der Gäste glaubt der Haubenkoch nicht. Alles in allem ist der Schritt zum höheren Mindestlohn laut Stiegl überlebenswichtig für die Branche: „Wenn wir nichts ändern, haben wir irgendwann keine Leute mehr in der Gastronomie.“

gutpurbach.at

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…