Medien: Deutschland beteiligt sich mit 25 Prozent an Lufthansa

Die Lufthansa wollte sich zu dem Bericht nicht äußern. Sprecher von Finanz- und Wirtschaftsministerium wollten sich dazu ebenfalls nicht äußern.
Mai 20, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker! 

Medienberichten zufolge ist der Streit in der deutschen Regierung über die Details des staatlichen Rettungspakets für die Lufthansa beigelegt. Laut dem Spiegel haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier darüber einen Kompromiss erzielt.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker! 

Medienberichten zufolge ist der Streit in der deutschen Regierung über die Details des staatlichen Rettungspakets für die Lufthansa beigelegt. Laut dem Spiegel haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier darüber einen Kompromiss erzielt.

(Noch) Kein Statement der Lufthansa

Die Einigung soll demnach vorsehen, dass sich der Bund mit 25 Prozent plus einer Aktie an der wirtschaftlich schwer angeschlagenen Airline beteiligt und ihr darüber hinaus weiteres Kapital bereitstellt. Das Magazin nennt allerdings keine Quellen. Zwei Aufsichtsräte sollen laut Bericht von der Bundesregierung besetzt werden. Insgesamt dürfte sich die Beteiligung auf neun Milliarden Euro addieren.

Die Lufthansa wollte sich zu dem Bericht nicht äußern. Sprecher von Finanz- und Wirtschaftsministerium wollten sich dazu ebenfalls nicht äußern. Das Paket würde damit der Variante entsprechen, welche die SPD in dem wochenlangen Streit bevorzugte. Die Unionsparteien waren gegen eine derart hohe direkte Beteiligung, die dem Staat als größtem Aktionär eine Sperrminorität sichern würde. Ein Staatssekretär sei auf dem Weg nach Frankfurt, um dem Lufthansa-Vorstand den Kompromiss vorzustellen, berichtete das Magazin online weiter. Der Einstieg des Staates müsste noch von einer außerordentlichen Hauptversammlung genehmigt werden

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…