News

50 BEST CHEFS: Die 50 besten Köche Österreichs 2019

Der ultimative Insiderguide für die österreichische Spitzengastronomie.

Das Who is who der österreichischen Kochszene hat dem 27. Mai 2019 bereits seit Monaten entgegengefiebert, um endlich zu erfahren, auf welchen Platz sie dieses Jahr von ihren Kollegen bei den AUSTRIA’S 50 BEST CHEFS 2019 gereiht wurden.

Zweistufiges Verfahren

Über 12.800 Mitarbeiter der österreichischen Gastronomie haben in einem zweistufigen Verfahren zuerst die besten Köche des Landes nominiert, um im Anschluss unter den 50 Meistnominierten für ihre Favoriten zu voten.

Damit sind die AUSTRIA’S 50 BEST CHEFS der größte und härteste Award für Österreichs Spitzenköche. Allein schon die Aufnahme in die begehrte Liste ist eine der allerhöchsten Auszeichnungen des Landes.

Zusätzlich dient die Liste auch als „der“ ultimative Insiderguide für nationale und internationale Genießer, Gourmets und Foodies, die ständig auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen sind und sich bei der nächsten Restaurantwahl auf die fachliche Bewertung tausender Gastronomiemitarbeiter verlassen wollen.

Eines der größten Symposien für Spitzenköche und Gastronomen 

Die Verkündung der Platzierung erfolgte auch dieses Jahr wieder auf den CHEFDAYS Austria in Graz. Die CHEFDAYS sind eines der größten Symposien für Spitzenköche und Gastronomen in Europa. Es trafen sich dort mehr als 50 der besten, kreativsten und bekanntesten Spitzenköche und Gastronomen aus aller Welt – wie z.B. Pía Léon (Latin America’s Best Female Chef 2018), Heinz Reitbauer (Steirereck, Wien), Evgeny Vikentev (Hamlet & Jacks, St. Petersburg und Cell, Berlin) oder Agustin Balbi (HAKU, Hong Kongs Best New Chef 2016) – um den über 3000 aus ganz Europa angereisten Köchen und Gastronomen ihre neuesten Gerichte, Techniken und Ideen zu präsentieren.

Sie gewährten exklusive Einblicke in ihre aktuellsten und außergewöhnlichsten Kreationen und diskutierten über die Zukunft der Gastronomie.

Legendäre CHEFDAYS-Party mit Moop Mama

Standesgemäß wurde das Zusammentreffen der über 3.000 Spitzenköche sowie der 50 BEST CHEFS auf der mittlerweilen legendären ROLLING PIN-CHEFDAYS-Party in der Kultlocation PPC in Graz gefeiert, wo die Münchner Brass-Band Moop Mama den Tanzwütigen eine unvergessliche Party-Nacht bescherte.

Das Ranking der Austria’s 50 Best Chefs 2019

1

Heinz Reitbauer

Steirereck

Wien (W)

Andreas Döllerer

Döllerers Genusswelten 

Golling (S)

Martin Klein

Restaurant Ikarus

Salzburg (S)

4

Thomas Dorfer

Landhaus Bacher

Mautern a.D. (NÖ)

5

Alain Weissgerber

Relais & Chateaux Taubenkobel

Schützen (B)

6

Philip & Helmut Rachinger

Mühltalhof

Neufelden (OÖ)

7

Harald Irka

Saziani Stub’n

Straden (ST)

8

Paul Ivic

Tian

Wien (W)

9

Richard Rauch

Steira Wirt

Trautmannsdorf (ST)

10

Hubert Wallner

See Restaurant Saag

Techelsberg (K)

11

Roland Huber

Le Ciel

Wien (W)

12

Silvio Nickol

Silvio Nickol Gourmet Restaurant

Wien (W)

13

Andreas Senn

Senns Restaurant

Salzburg (S)

14

Konstantin Filippou

Restaurant Konstanin Filippou

Wien (W)

15

Karl & Rudolf Obauer

Restaurant Obauer

Werfen (T)

16

Juan Amador

Amador Restaurant

Wien (W)

17

Max Stiegl

Gut Purbach

Purbach (B)

18

Gerhard Fuchs

Die Weinbank

Ehrenhausen (ST)

19

Markus Mraz

Mraz & Sohn

Wien (W)

20

Christian Rescher

Restaurant Aurelio’s

Lech am Arlberg (V)

21

Martin Sieberer

Paznauner Stube

Ischgl (T)

22

Sascha Kemmerer

Travel Charme Ifen Hotel, Kilian Stuba

Hirschegg (V)

23

Josef Steffner

Mesnerhaus Mauterndorf

Mauterndorf (S)

24

Max Natmessnig

Schualhus Chef’s Table

Lech (V)

25

Lukas Nagl

Bootshaus

Traunkirchen (OÖ)

26

James Baron

Hotel Tannenhof

St. Anton am Arlberg (V)

27

Benjamin Parth

Gourmetrestaurant Stüva

Ischgl (T)

28

Rainer Stranzinger

Tanglberg

Vorchdorf (OÖ)

29

Simon Taxacher

Restaurant Simon Taxacher

Kirchberg (T)

30

Walter Triebl

Genießerei am Markt

Graz (ST)

31

Alexander Fankhauser

Restaurant Alexander

Fügenberg (T)

32

Gustav Jantscher

Schlossherrn Stube

Ischgl (T)

33

Jürgen Vigné

Restaurant Pfefferschiff

Hallwang (S)

34

Thomas Riederer

T.O.M Pfarrhof

St. Andrä im Sausal (ST)

35

Vitus Winkler

Vitus Cooking

St. Veit (S)

36

Jürgen Csencsits

Gasthaus Csencsits

Harmisch (B)

37

Martin Steinkellner

Hotel Steirerschlössl

Zeltweg (ST)

38

Astrid & Andreas Krainer

Hotel-Restaurant Krainer

Langenwang (ST) 

39

Johanna Maier

Das Maier

Filzmoos (S)

40

Emmanuel Weyringer

Restaurant Weyringer Wallersee

Henndorf am Wallersee (S)

41

Fabian Günzel

aend

Wien (W)

42

Stefan Speiser

Restaurant Apron

Wien (W)

43

Johannes Fuchs

Schloss Fuschl Resort

Hof bei Salzburg (S)

44

Stefan Lastin

Frierss Feines Haus

Villach (K)

45

Michael Sicher

Fischrestaurant Sicher

Tainach (K) 

46

Matthias Schütz

Griggeler Stuba/ Seehotel Grundlsee

Lech (V)/ Grundlsee (S)

47

Alexander Posch

Gourmetrestaurant Essenzz

Stainz (ST)

48

Mario Döring

Interalpen Chef‘s Table

Telfs (T)

49

Gunther Döberl

Stiar

Ischgl (T)

50

Wolfgang Zankl-Sertl

Pramerl & the Wolf

Wien (W) 

 

Austria’s 50 Best Chefs im Überblick

An der Spitze bleibt unverändert, zum vierten Mal in Folge, Heinz Reitbauer, Steirereck, Wien. Auf Platz zwei übernimmt Martin Klein, Restaurant Ikarus, Salzburg (S) den zweiten Platz von Andreas Döllerer, Döllerers Genusswelten, Gölling (S), der nun auf Platz drei liegt. Der höchste Aufsteiger ist Max Stiegl, Gut Purbach, Purbach/B, von #42 auf #17 und der höchste Neueinsteiger von 0 auf #30 Walter Triebl, Genießerei am Markt, Graz/ST.

Acht Neueinsteiger 

  • Walter Triebl (#30, Genießerei am Markt, Graz/ST)
  • Martin Steinkellner (#37, Steirerschlössl, Zeltweg/ST)
  • Fabian Günzel (#41, aend, Wien/W)
  • Stefan Lastin (#44, Frierss Feines Haus, Villach/K)
  • Matthias Schütz (#46, Griggeler Stuba, Lech/V, Seehotel Grundlsee, Grundlsee/S)
  • Alexander Posch (#47, Essenzz, Stainz/ST)
  • Mario Döring (#48, Interalpen Chef‘s Table, Telfs/T)
  • Gunther Döberl (#49, Stiar, Ischgl/T)

Unangefochten und schon zum vierten Mal in Folge an die Spitze der Bestenliste gewählt, würdigte ein Publikum von über 3.000 Köchen und Gastronomen Heinz Reitbauer aus dem Steirereck in Wien mit der Auszeichnung zum besten Koch Österreichs. Er wird dicht gefolgt von Martin Klein (#2, Restaurant Ikarus, Salzburg/S) und Andreas Döllerer (#3, Döllerers Genusswelten in Golling/S). Als höchster Aufsteiger kann Max Stiegl (#17, Gut Purbach, Purbach/B) einen sagenhaften Aufstieg von 25 Positionen auf #17 im Ranking verbuchen. Gleich acht Newcomer sind 2019 zum ersten Mal im Ranking vertreten: Walter Triebl (#30, Genießerei am Markt, Graz/ST), Martin Steinkellner (#37, Steirerschlössl, Zeltweg/ST), Fabian Günzel (#41, aend, Wien/W), Stefan Lastin (#44, Frierss Feines Haus, Villach/K), Matthias Schütz (#46, Griggeler Stuba, Lech/V, Seehotel Grundlsee, Grundlsee/S), Alexander Posch (#47, Essenzz, Stainz/ST), Mario Döring (#48, Interalpen Chef‘s Table, Telfs/T) und Gunther Döberl (#49, Stiar, Ischgl/T).

Informationen und honorarfreie Fotos 

 

Gratis Foto-Download unter Angabe des Credits ROLLING PIN unter: https://www.dropbox.com/50bestchefs

Bei weiteren Fragen und Wünschen steht Ihnen Bernhard Leitner sehr gerne unter Telefon 0043-676-5544-604 oder per E-Mail an presse(at)rollingpin.com persönlich zur Verfügung. 

CHEFDAYS Austria 2019: www.chefdays.at

AUSTRIA’S 50 BEST CHEFS 2019: www.50bestchefs.at

http://www.50bestchefs.at

27.05.2019