News

Alpines Luxus-Resort in Lech

Für anspruchsvolle Ski- und Wellnessfans bietet das Blumen Haus Lech ab Dezember diesen Jahres alles was das Herz begehrt.

Neues Luxus-Resort in LechHigh-End-Skihütte

Ausgestattet mit neun Suiten und einem Master Apartment will das ambitionierte Hotel-Projekt für neue Massstäbe im österreichischen Nobel-Ski-Ort Lech am Arlberg setzten.

So gehören Skiausrüstung der Münchner Marke INDIGO mit handgefertigten Skiern und Helmen, ein Spa- und Wellnessbereich auf 415 Quadratmetern mit einem Beautysalon, einem Indoorpool mit Gegenströmung, Whirlpools und zwei Saunen genauso zum Package wie eine Hochdruck-Sauerstoff-Kammer, die das Training für eine Höhe von bis zu 5.600 Metern ermöglicht.

Kulinarisch werden die Gäste im Restaurant Marmotta by Steven Ellis von der österreichischen Küchenchefin Barbara Mairhofer verwöhnt. Gemanagt wird das Luxus-Hotel vom Herbert Laubichler-Pichler der nach vielen Jahren in der asiatischen Hotel-Branche wieder zurück in seine Heimat kommt.

Das Gebäude selbst ist durch traditionelle Elemente wie ein Kupferdach und die Verkleidung mit antikem Tiroler Holz an seine Umgebung angepasst.

Das Interior glänzt mit zeitgenössischer Kunst, zusammengestellt von Wiener Experten der Contemporary Art Advisors. Die Zimmer wurden mit stilvollen Elementen des italienischen Kultlabels Minotti ausgestattet. Kostenpunkt: Buchbar ab 2340 Euro pro Nacht.

www.blumenhauslech.com

04.09.2016