Anthony Bourdain posthum für Emmy nominiert

Parts Unknown, das Erfolgsformat des US-amerikanischen Kochs, Autors und fesselnden Geschichtenerzählers, ist für sechs Kategorien nominiert.
Juli 19, 2019 | Fotos: Shutterstock

Bahnbrechendes TV-Format 

Es ist eine erfreuliche Nachricht für die Food-Branche: Einige der beliebtesten und von Kritikern vielgelobten Foodshows des vergangenen Jahres sind nun für die 2019 Emmy Primetime Awards nominiert. Neben Erfolgsformaten wie Chef’s Table, Top Chef oder Diners, Drive-Ins and Dives findet sich auch Anthony Bourdains bahnbrechende Food-Gastro-Reise-Serie Anthony Bourdain: Parts Unknown, die bis vergangenen November auf CNN ausgestrahlt worden war.
csm_Bourdain-Header_92e0882064
Anthony Bourdain begeisterte mit TV-Formaten wie No Reservations und Parts Unknown ein Millionenpublikum für Kulinarik. 

Persönliche Nominierung für Bourdain

Insgesamt erhält die von 2013 bis 2018 ausgestrahlte Show, in der Bourdain weniger bekannte Orte bereiste und auf seine ganz persönliche Art und Weise deren kulinarische Kultur entdeckte, sechs Nominierungen. Darunter so prominente Kategorien wie „Outstanding Informational Series or Special“ und „Outstanding Cinematography for a Nonfiction Program“. Anthony Bourdain selbst ist posthum sogar in der Kategorie „Outstanding Writing for a Nonfiction Program“ nominiert – und zwar für seine Arbeit für die in Kenya spielende Folge der Erfolgsserie. Diese war die letzte von Bourdain vollendete Episode, bevor er sich am 8. Juni 2018 in Strasbourg bekanntlich das Leben nahm.
Unseren Nachruf auf Anthony Bourdain gibt es hier: www.rollingpin.at/magazin/ausgaben/224/anthony-bourdain-sein-letzter-gang/

Top Jobs


Es tut uns leid, aber wir konnten für diese Job-Kategorie keine Einträge finden. Finde weitere sensationelle Jobs in der Jobsuche!

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen