News

Bernie Rieder wird Küchenchef im ÖMAK

Rieder tritt die Nachfolge von Helmut Österreicher an und wird ab Mitte Juni Küchenchef. Trotzdem bleibt der Name „Österreicher im MAK”.




22.05.2013 (ots) Herbert Fuchs, Geschäftsführer GOURMETGROUP, zum Start von Bernie als Küchenchef im ÖMAK: „Das 'Österreicher im MAK” bleibt Gasthaus im besten Sinne. Das kulinarische Angebot wird durch den Generationenwechsel in der Küche aber jünger, trendiger und innovativer. Spitzenkoch Bernie Rieder ist für seine kraftvollen und interessanten Gerichte bekannt.
Er zaubert auf Basis von traditionellen österreichischen Rezepten inspirierende neue Kreationen auf den Teller. Bernie Rieder als neuer Küchenchef ist damit ein Gewinn für die Gäste des ÖMAK und für die GOURMETGROUP.”

Das Lokal gehört seit mehr als 5 Jahren zur GOURMETGROUP, Österreichs Marktführer bei Menü-, Catering- und Gastronomieservices. Bernie Rieder folgt als Küchenchef Helmut Österreicher nach.

Das "Österreicher im MAK" ist eine eigene Marke der GOURMETGROUP und wird deshalb unter diesem Namen weitergeführt. Als Gasthaus im Museum für angewandte Kunst in Wien steht es für beste österreichische Küche. Ab 12. Juni startet das ÖMAK mit dem Küchenkonzept und den Ideen zur österreichischen Küche von Bernie Rieder neu durch.

„Ich will die Gäste des ÖMAK mit neuen Geschmackserlebnissen überraschen. Meine Ideen zur österreichischen Küche basieren auf den besten traditionellen Rezepten und regionalen Zutaten, sind aber intensiver, anregend und für fremde Einflüsse offen - passend zu den Menschen von heute. Ich freue mich darauf, in einem der schönsten Wiener Gasthäuser zu kochen, das mit gemütlichem Ambiente und einem tollen Garten aufzuwarten hat", beschreibt Bernie Rieder die neue Herausforderung als Küchenchef des ÖMAK.

www.oesterreicherimmak.at

14.11.2015