Bio-Großhändler wird geehrt

Christof Kastner wurde für die ökologische Vorreiterrolle der Kastner Gruppe und das Engagement für das Waldviertel geehrt.
März 1, 2017 | Fotos: Robert Strasser

kastner-header

Pionierarbeit

Im Rahmen dieses 1. Waldgipfels im Schloss Ottenschlag wurde Christof Kastner für die nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens KASTNER Gruppe und die Vorreiterrolle im Bio-Großhandel sowie für die Umsetzung von regionalen Initiativen rund um das Thema Wald vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft geehrt.
Bundesminister Rupprechter, Landesrat Dr. Pernkopf und Christof Kastner, Obmann des Wirtschaftsforums Waldviertel und geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe, informierten bei einem Pressegespräch über das Wertschöpfungspotential des Waldes: „Wir machen das Waldviertel weltberühmt, weil hier die Bäume in den Himmel wachsen“, erklärt Christof Kastner.
www.kastner.at

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen