News

Daniel Humm und sein Team planen ein neues Restaurant

Der neue Gourmet-Tempel soll vom Küchenchef des Eleven Madison Parks Dmitri Magi geführt werden.

Fotos: Francesco Tonelli, Eleven Madison Park

Schweigen ist Gold

Es sieht so aus, als heckte das Team des Eleven Madison Park neue Pläne aus. Will Guidara und Daniel Humms Sprecher bestätigten vor kurzem, dass ein neues Restaurant in der Pipeline steckt. Es soll von Dmitri Magi geführt werden, der seit 2011 Team des Eleven Madison Park und dort mittlerweile Chef de Cuisine ist. Dmitri Magi kommt aus Estland und hat unter anderem im noma in Kopenhagen den Kochlöffel geschwungen. Noch ist das Team ausgesprochen schweigsam über nähere Informationen zum neuen Projekt – aber ganz gleich, was für ein Restaurant es sein wird, die Fine-Dining-Mentalität des Eleven Madison Park wird in der neuen Location mit Sicherheit tonangebend sein. 

Daniel Hummer und Will Guidara haben mit ihrer Restaurantgruppe Make It Nice noch einiges vor. 

Make It Nice – der Name ist Programm

Daniel Humms und Will Guidaras Restaurantgruppe namens Make It Nice ist in den vergangenen Jahren in beeindruckendem Ausmaß gewachsen. Teil dieser Gruppe ist das Eleven Madison Park, das The NoMad sowie die Make It Nice Restaurants. Zu Beginn des Jahres eröffnete das Duo einen Ableger des NoMad in Los Angeles, worauf auch eine neue Location in Las Vegas folgte. Dort kam schließlich auch die NoMad Bar hinzu, ebenso schossen in den Hamptons und in Aspen zwei Pop-Ups aus dem Boden. Dennoch wurde vor kurzem ein Plan auf Eis gelegt, nämlich ein ungezwungenes Restaurant im mittleren Preissegment im New Yorker Financial District zu eröffnen. Wer weiß, vielleicht ist das geplante Restaurant ein Ersatz für diesen – zumindest vorerst – gescheiterten Plan? Wir bleiben dran.  

 

www.elevenmadisonpark.com

27.11.2018