Deutsche Hospitality präsentiert: MAXX by Steigenberger

Frei nach dem Motto "MAXXimize your stay" stellt die Deutsche Hospitality ihre neue Hotelmarke MAXX by Steigenberger vor. Die geplanten Standorte werden erst bekannt gegeben.
März 6, 2018 | Fotos: Deutsche Hospitality

Erst vor knapp 18 Monaten wurde die Dachmarke Deutsche Hospitality aus dem Boden gestampft, mit der Absicht, weitere Hotelmarken zu entwickeln. Dies gelang mit Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und IntercityHotel bisher sehr gut. Nun zaubert die konstant wachsende Dachmarke ein weiteres Konzept aus dem Ärmel: MAXX by Steigenberger soll ein bisher unbesetztes Marktsegment anvisieren.

CEO der Deutsche Hospitality Thomas Willms verkündet in einer Presseaussendung: „Wir arbeiten bisher mit drei starken Hotelmarken, die aufgrund ihrer Positionierung sehr restriktive Anforderungen an die jeweilige Destination, Lage und Immobilie stellen. In der Vergangenheit mussten wir deshalb immer wieder Projekte ablehnen, die nicht in dieses Portfolio gepasst hätten. MAXX by Steigenberger besitzt flexiblere Standards für die Hardware und gibt uns so Spielräume für qualitatives und quantitatives Wachstum“.

Deutsche Hospitality präsentiert: MAXX by Steigenberger

MAXX spricht jene Kundengruppe an, die von den bereits entwickelten Hotelmarken à la Deutsche Hospitality vernachlässigt wird: Steigenberger Hotels and Resorts verkörpert Luxus und Upper Upscale, IntercityHotel gehört in die Kategorie Upper Midscale und Jaz in the City steht für Lifestyle. Das MAXX soll den Fokus auf das Wesentliche setzen: Gemütliche Betten, das beliebte Steigenberger-Frühstück und ein MAXX Coffee Ritual. Willms dazu: „Die jeweiligen Hotels dürfen ihren eigenen Charakter haben – wichtig ist, dass jedes Haus in sich stimmig ist.“

Steigenberger durch und durch

Der Namenszusatz „by Steigenberger“ soll Kunden auf den Qualitätsanspruch der neuen Marke MAXX aufmerksam machen. Das bedeutet klare Vorgaben beim Service, dem Personal und dem F&B-Angebot. Der hohe Standard der Steigenberger Hotels soll sich also in den besagten Bereichen auch im MAXX widerspiegeln. Wo die ersten Hotels entstehen werden, ist zwar noch unklar, konkrete Verhandlungen in diesem Bereich werden jedoch bereits geführt. Ergebnisse soll es schon bald geben.

Das Video zum Launch der neuen Marke MAXX gibt’s hier!

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen