News

Jörg Wörther hat bei Mateschitz ausgekocht!

Jörg Wörther ,Vier-Hauben-Koch und Österreichs erster "Koch des Jahrzehnts" (1990) hat sich nach drei Jahren von Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz beruflich getrennt.


Nun ist es offiziell: Jörg Wörther wird seine Stellung als Küchenchef im Carpe Diem, dem "ersten Fingerfood-Gourmet-Restaurant auf Biobasis" in der Salzburger Getreidegasse aufgeben und mit Festspielende am 31. August wieder eigene Wege gehen.
Die Hauptdifferenzen ergaben sich aus den unterschiedlichen Ansichten von Mateschitz und Wörther zu den finanziellen Ausgaben im Catering und Carpe Diem-Franchising und brachten den endgültigen Bruch.

www.carpediem.com

14.11.2015