Nick Bril eröffnet ein neues Restaurant in Antwerpen

Das Restaurant mit Hotel eröffnet im April gegenüber von The Jane in einem ehemaligen Augustinerkloster.
Februar 7, 2019 | Fotos: Claudio Martinuzzi

Nick Bril, Chef des preisgekrönten Restaurants The Jane im belgischen Antwerpen, eröffnet im April ein neues Restaurant gegenüber.

Das Restaurant wird in einem neuen Hotel mit dem Namen August Antwerpenuntergebracht, das auf dem Gelände des ehemaligen Militärkrankenhauses gegenüber von The Jane eröffnet wird. Es wird von den Inhabern des Antwerp Hotel Julien betrieben.
Header_Nick_Bril_PM_4356-1Nick Bril kochte vorher im Zwei-Sterne-Restaurant The Jane in Antwerpen.

Augustinerkloster mit verborgenen Gärten

Das ehemalige Augustinerkloster wird zu einem modernen Rückzugsort mit Bar und Restaurant, es gibt einen Wellnessbereich mit Pool, verborgene Gärten, ein Geschäft und 44 Hotelzimmer.

Der niederländische Chefkoch hatte mit Sergio Herman zusammengearbeitet, um The Jane zu eröffnen. Davor war er viele Jahre bei Oud Sluis. Bereits letztes Jahr hatte er angekündigt, dass er nur 100 Meter entfernt ein neues Restaurant eröffnen wolle.

Einfacher und zugänglicher

Das neue Restaurant wird einfacher und zugänglicher sein als die Küche des The Jane, das zwei Michelin-Sterne hatte. Es gilt als eines der optisch beeindruckendsten Restaurants der Welt.

„Die Hoteliers von Hotel Julien, einem renommierten Boutique-Hotel in Antwerpen, haben mich kontaktiert, als sie ein Hotel nur wenige Meter entfernt von unserem Restaurant eröffneten. Sie wollten über die Möglichkeit sprechen, dass Gäste in ihrem Hotel einen Tisch im The Jane reservieren könnten", sagte Bril.

Neue Möglichkeiten für den Unternehemer

Bril gab an, dass er von seinem Geschäftspartner Sergio Herman inspiriert wurde. „Obwohl ich für den täglichen Betrieb von The Jane verantwortlich bin, muss ich auch expandieren und diversifizieren. Mein Unternehmergefühl sagt mir, dass dies eine Chance ist, die ich ergreifen muss. Es besteht die Möglichkeit, à la carte zu kochen, Buchungen vom Hotel zu erhalten, es mit dem Abendessen im Jane zu verbinden und im Hotelrestaurant zu Mittag zu essen oder umgekehrt. Wir können im Spa gesunde Lebensmittel wie frische Säfte, Smoothies und Salate zubereiten."
Nick sagte, dass das Jane vom Hotel profitieren werde, indem es den Besuchern, die zum Restaurant kommen, Räume anbieten kann. „Es ist ein Gewinn für uns. Es gibt mir die Möglichkeit, ein zweites Restaurant und ein Hotel in der Nähe des The Jane zu haben." www.august-antwerp.com

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen