Österreichs spannendstes Food-Pop-up eröffnete gestern in Graz

Spitzenkoch Walter Triebl von der Genießerei in Graz eröffnete gestern auf den Reininghausgründen Österreichs spannendstes Food-Pop-up – das Gastro-Foodbang.
Juli 19, 2019 | Fotos: Rolling Pin

Ein gastronomischer Geniestreich 

Gastro-Fans haben es schon schweren Herzens festgestellt: Die Genießerei am Kaiser-Josef-Platz ist wegen großangelegter Bauarbeiten geschlossen. Die gute Nachricht: Stattdessen gibt es Österreichs wohl spannendstes Pop-Up. Food Bang nennt sich dieser gastronomische Geniestreich, den das Team um Genießerei-Küchenchef Walter Triebl auf den Reininghausgründen in Graz veranstaltet.
csm_Food-Bang-Header_11006349ed
Der Gastro-Food-Bang verspricht innovative Spitzenküche und ultimatives Pop-up-Feeling auf den Reiningausgründen in Graz. 
Das Konzept: Jedes Gericht wird zu einer (Reininghaus-)Geschichte. Dabei dürfen sich die Gäste nicht davon abschrecken lassen, einen Gang blind zu verkosten, Produkte aus der Erde zu holen, oder Walter Triebl samt Brigade eine mehr als frische Ziegenmilch à la minute melken zu lassen.
Die Eröffnung wurde gestern gebührend gefeiert. Insgesamt gibt es gerade einmal vier (!) Termine: Nämlich von 18. bis 20. Juli und von 25. bis 27. Juli. Es gibt noch einige wenige Restkarten, die unter folgendem Link erhältlich sind: www.foodfestivalgraz.at/event/gastro-foodbang/

Top Jobs


Es tut uns leid, aber wir konnten für diese Job-Kategorie keine Einträge finden. Finde weitere sensationelle Jobs in der Jobsuche!

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen