News

Weinwissen ohne Bullshit

Wer auf Justin Leones Schnauze steht, der wird es lieben: sein erstes Buch "Just Wine - Weinwissen ohne Bullshit" ist im Handel.

Fotos: beigestellt

Schon einmal daran gedacht, dass Weinwissen in uns allen steckt? Es bedarf keines komplizierten Vokabulars oder jahrelanger Schulung, man kann es ganz einfach mit Dingen des täglichen Lebens vergleichen. Wein ist wie Musik in den Ohren, wie Architektur vor den Augen oder Mode auf der Haut. Und diese Meinung stammt von einem, der es wissen muss: vom preisgekrönten Sommelier Justin Leone, dessen erstes Buch "Just Wine - Weinwissen ohne Bullshit" ab jetzt im Handel erhältlich ist. 

Justin auf der Bühne mit E-Gitarre voller Emotion

"Ich bin super zufrieden. Mit diesem Buch habe ich ein riesiges Lebensziel abgehackt", lässt der Wein-Liebhaber wissen, in dessen Buch jedes Wort aus der eigenen Feder stammt: "Kein Ghostwriter", bestätigt Leone. Mit seiner unverkennbaren Art bringt der gebürtige Kanadier den Lesern den Wein anhand seiner zweiten Leidenschaft, der Musik, näher. So wird der Weinberg zur Komposition, die Rebsorte zur Partitur und der Kellermeister zum Dirigenten.

Justin Leone möchte in seinem Buch verdeutlichen, dass in jedem ein Wein-Kenner steckt, auch wenn dieses Wissen manchmal im Unterbewusstsein schlummert. "Es geht immer um die Emotion", ist sich der Top-Sommelier sicher. Just Wine - Weinwissen ohne Bullshit" soll somit ein Wein-Ratgeber der anderen Art werden - für Profis und für Amateure.

Restaurant-Projekt folgt 

Eigentlich hätte ein weiteres Projekt Justin Leones im Herbst an den Start gehen sollen, doch das lässt noch auf sich warten. "Bottles & Bones wird ein authentisches, amerikanisches BBQ-Restaurant, wo wir das Beste aus den Südstaaten servieren werden, mit einer Hammer-Weinkarte, cooler Live-Musik, geöffnet von mittags bis in die frühen Morgenstunden", erzählt der ehemalige Tantris-Sommelier, der damit wieder in derselben Straße anzutreffen sein wird.

Denn Bottles & Bones wird genau gegenüber des Sterne-Restaurants seine Pforten öffnen. Unstimmigkeiten bei der Planung haben die Eröffnung verzögert, die nun, laut Aussage Leones, auf Frühjahr 2019 verlegt wurde. "So eine Verzögerung kostet natürlich Nerven und vor allem Geld, aber wir sind jetzt auf einem super Weg." 

Weitere Informationen zum Buch von Justin Leone findest du hier. 
Wenn du mehr über den Menschen Justin Leone erfahren möchtest, dann lies "Meinen größten Fehler".  

11.09.2018