Queen Elizabeth sucht schon wieder Sous Chef

Im Buckingham Palace winkt eine sensationelle Karrierechance für Chefs der klassischen französischen Küche.
Januar 29, 2020 | Fotos: Shutterstock

Für Spitzenköche auf der Suche nach einem Karriereabenteuer, das im Lebenslauf außer Konkurrenz steht, bietet sich jetzt eine einmalige Chance: Queen Elizabeth braucht einen neuen Sous Chef! Konkret geht es laut Food & Wine um die Position eines Traveling Sous Chefs, der grundsätzlich im Buckingham Palace arbeitet, bei Bedarf aber zu anderen royalen Residenzen reist und dort seinen Dienst tut.

csm_Queen-Header_618f0ef723
Vielleicht darf der neue Traveling Sous Chef der Queen auch einmal in der königlichen Kutsche zwischen seinen Arbeitsplätzen reisen.

Was sind die Jobanforderungen?

Ihre Hoheit sucht einen Chef, der die klassische französische Küche perfekt beherrscht und außerdem Erfahrungen mit Premier Catering hat. „In einer Umgebung, in der Entwicklung und Training gang und gebe sind, werden Sie unterstützt, in Ihrer Rolle zu wachsen, Sie werden sowohl ihre Management-Skills als auch Ihre technischen Fähigkeiten weiterentwickeln“, heißt es in der Jobanzeige.

Du willst auch eines Tages für die Queen kochen? Dann starte jetzt in der Küche durch! Wir haben die besten Jobs für dich!

Was sind die Benefits?

Als Benefits für den herausfordernden Job winken 33 Urlaubstage im Jahr sowie die Möglichkeit, Kost und Logis direkt im Buckingham Palace zu genießen. Freilich werden die Aufwendungen dafür dann vom Gehalt abgezogen. Das sollte allerdings verkraftbar sein, denn obwohl die Jobanzeige keine Angaben zur Bezahlung enthält, ist zu erwarten, dass im Jahr ungefähr 33.000 britische Pfund netto, also 39.000 Euro aufs Konto wandern.

shutterstock_312864032
Der neue Traveling Sous Chef Ihrer Hoheit wird im Buckingham Palace residieren.

Darren McGrady, der frühere persönliche Koch der Queen, von Prinz Philip, Prinzessin Diana, Prinz William und Harry (der ja kein Prinz mehr ist), gab kürzlich zu Protokoll, er habe damals einfach einen Brief geschrieben und gehofft. So sei er in der royalen Küche gelandet. Das könnte so manch skeptischen Bewerber, der befürchtet, ohnehin keine Chance zu haben, wohl beflügeln.

Warum sucht die Queen schon wieder einen Sous Chef?

Offenbar fällt es Ihrer Hoheit nicht gerade leicht, die Position des Traveling Sous Chefs neu zu besetzen. So ziemlich dieselbe Jobanzeige veröffentlichte der Buckingham Palace bereits vor genau einem Jahr, wie wir HIER berichteten. Und auch im Oktober 2018 suchte die Monarchin einen neuen Sous Chef. Mehr darüber erfährst du HIER.

Was ist da los im Buckingham Palace? Da in wenigen Tagen, am 31. Januar, der Brexit über die Bühne geht, könnten die aktuellen Personalrochaden damit zu tun haben. Da der Brexit in den letzten Jahren schon mehrmals kurz bevorzustehen schien, wäre das auch eine mögliche Erklärung für die vergangenen Sous-Chef-Jobanzeigen aus dem Hause der Royals.

www.royal.uk

 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…