Wunder-Wodka aus Luft

Das New Yorker Start-up Air Co stellt Wodka aus CO2 her. Das ist nicht nur genial, sondern auch gut fürs Klima.
November 20, 2019 | Fotos: Shutterstock

Wasser in Wein verwandeln ist ein alter Hut. Jetzt wird Luft zu Wodka! Zumindest im Labor des New Yorker Start-ups Air Co. Es hat eine Technologie entwickelt, bei der CO2 anstelle von Hefe zur Herstellung von Wodka verwendet wird.

Wodkaflasche im Eiskübel
Das New Yorker Star-up Air Co verwendet von Fabriken ausgestoßenes CO2, um klimafreundlichen Wodka herzustellen.

Wie funktioniert das neue Verfahren?

Stafford Sheehan, Elektrochemiker und Co-Founder von Air Co erklärte der Fast Company: „Unsere Technologie verwendet Kohlendioxid und Wasser gemeinsam mit Elektrizität, um Alkohol zu erzeugen.“  Die Idee ist inspiriert von der pflanzlichen Fotosynthese, so Sheehan: „Pflanzen atmen CO2 ein. Sie nehmen Wasser auf und verwenden Energie in Form von Sonnenlicht, um Stoffe wie Zucker und andere hochwertige Kohlenwasserstoffe zu produzieren, mit Sauerstoff als einzigem Nebenprodukt.“ Genau so sei es auch bei dem Verfahren von Air Co, das einzige Nebenprodukt sei Sauerstoff, sagt Sheehan.

Wie der Luft-Wodka das Klima schont

Die traditionelle Produktion von Wodka verursacht bis zu sechs Kilo Treibhausgase pro Flasche. Der Luft-Wodka von Air Co wird hingegen komplett ohne Treibhausgase hergestellt. Bei der Produktion einer einzigen Flasche Luft-Wodka wird so viel CO2 aufgenommen wie acht Bäume zusammen aufnehmen können.

Und es kommt noch besser: Der Wunder-Wodka enthält weder Kohlenhydrate noch Zucker, ist glutunfrei und frei von Verunreinigungen.

Woher nimmt Air Co das CO2?

Was Industrieunternehmen als Schadstoff ausstoßen, verwendet Air Co als Rohstoff. Das Start-up „erntet“ CO2 von Fabriken in der Umgebung. In einer mit Solarenergie betriebenen Destillerie spaltet es Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff auf. Der Sauerstoff wird emittiert und der Wasserstoff wird in einem speziellen Reaktor mit dem CO2 vermischt. Dadurch entsteht Alkohol, der dann destilliert wird.

Wo gibt es den Luft-Wodka?

Der Wunder-Wodka von Air Co ist brandneu und dementsprechend noch nicht sehr verbreitet. Bisher gibt es ihn nur in wenigen Restaurants und Bars, etwa im Eleven Madison Park und in der Gramercy Tavern.

www.aircompany.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…