Wein am Limit

Wein am Limit Folge 254 - "Chardonnay Fass 209" von Winning, Pfalz

Mit Stephan Attmann und seinem Team verbindet uns eine langjährige Freundschaft die uns ein kleines Privileg ermöglicht hat. Jedes Jahr dürfen wir 2-3 Fässer aus seiner Kollektion aussuchen, die wir separat vermarkten. Wir sind, genau wie Stephan und sein Team der Meinung, daß es Fässer und eben Fässer gibt. Jedes führt ein Eigenleben und entwickelt einen sehr persönlichen Charakter, wie das Fass 209.

Anscheinend hat das Etikett unseres neuen "Wein am Limit" auf unserem letzten Facebookpost viel Eindruck gemacht. Die Nachfrage danach so enorm, daß wir uns für diese Folge entschieden haben. Viel wichtiger als das augenscheinliche ist uns bei WaL aber der Inhalt, denn schöne Etiketten mit nichtssagendem Inhalt gibt es genug. Mit Stephan Attmann und seinem Team verbindet uns eine langjährige Freundschaft die uns ein kleines Privileg ermöglicht hat. Jedes Jahr dürfen wir 2-3 Fässer aus seiner Kollektion aussuchen, die wir separat vermarkten. Wir sind, genau wie Stephan und sein Team der Meinung, daß es Fässer und eben Fässer gibt. Jedes führt ein Eigenleben und entwickelt einen sehr persönlichen Charakter, wie das Fass 209. Die Trauben für diesen herbwürzigen Chardonnay stammen aus Lagen am Fußhang in Ruppertsberg und Deidesheim. Der sandige Lössböden hat einen hohen Kalkanteil den der Chardonnay so liebt. Der Riesling wird hier zu fett, aber die Burgundersorten fühlen sich in diesem wärmeren Klima richtig wohl. Das 500 Liter "Fass 209" stammt aus der Küferei Chassin in Rully/Burgund. Dieser kleine Betrieb hat einen Ruf wie Donnerhall für feinstes Eichenholz und perfekte Verarbeitung. Über ein Jahr reifte der Chardonnay unter gelegentlichem aufrühren der Hefe, Battonage verleiht Cremigkeit, in diesem Pièce mit mittelkräftiger Röstung. Auf den Säureabau verzichtete das von Winning Team, um die knackige, delikate Frische des Jahrgangs 2014 erhalten. Das könnte Deutschlands bester Chardonnay sein (was freilich Geschmacksache ist). Die toastigen würzigen Aromen, die großartige Frucht von Apfel und Zitrus und die lebendige Säure schaffen einen ganz eigenen Stil, der irgendwo zwischen Los Carneros/Sonoma und Chassagne-Montrachet in Burgund einzuordnen ist. Am Gaumen hat er einen sensationellen Schmelz, ist knochentrocken und der Geschmack hört wegen der feinen Säure nicht auf. Ein großer Wein mit viel Eigenständigkeit und Charakter von dem es knapp 700 Flaschen gibt. Für diese kleine Aktion besteht folgendes Angebot. Der Chardonnay "Fass 209" kostet bis einschließlich 1. April 2016 für alle Besteller 29,00 € inkl. MwSt. pro 0,75l. Danach wird sein Preis auf 32,50 € heraufgesetzt. Ab einem Bestellwert von 150,-- € versenden wir innerhalb von Deutschland frachtfrei. Bitte schickt uns bei Interesse eine Mail an office@weinamlimit.de.

11.05.2016