Millionenpleite: Grazer Brennerei Bauer meldet Insolvenz an

Die letzte existierende Destillerie in Graz beantragte ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung.
November 22, 2022 | Fotos: Destillerie Franz Bauer

Im Jahr 1920 gründete Franz Bauer seine Schnapsbrennerei in der Grazer Sparbersbachgasse. 1967 wurde die erste Flasche Jägermeister dort abgefüllt. Doch nun, exakt zwei Jahre nach der 100-Jahre-Feier, steht es schlecht um den Traditionsbetrieb.

Die Destillerie Franz Bauer hat ihre insolvenzrechtliche Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit eingestanden und einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung gestellt. Betroffen sind 23 Mitarbeiter.

franz-bauer-e1669102446682
Mitten in Graz wurden lange Zeit mehr als zwei Millionen Liter Jägermeister pro Jahr abgefüllt
 

Im Jahr 1920 gründete Franz Bauer seine Schnapsbrennerei in der Grazer Sparbersbachgasse. 1967 wurde die erste Flasche Jägermeister dort abgefüllt. Doch nun, exakt zwei Jahre nach der 100-Jahre-Feier, steht es schlecht um den Traditionsbetrieb.

Die Destillerie Franz Bauer hat ihre insolvenzrechtliche Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit eingestanden und einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung gestellt. Betroffen sind 23 Mitarbeiter.

franz-bauer-e1669102446682
Mitten in Graz wurden lange Zeit mehr als zwei Millionen Liter Jägermeister pro Jahr abgefüllt

Insbesondere der Wegfall des Hauptgeschäfts, der Lizenzabfüllung für Mast-Jägermeister SE, brachte das Unternehmen ins Wanken. Dazu kamen die Auswirkungen der Coronapandemie. Eine dringend anstehende strategische Neuausrichtung soll verabsäumt worden sein.

Zu alledem kommt noch eine Forderung des Zollamtes in Höhe von 4,1 Millionen Euro: Bauer hatte offenbar verabsäumt, nach dem Alkoholsteuergesetz neu um Bewilligungen anzusuchen, sodass das Unternehmen für knapp drei Monate über keine verbrauchssteuerrechtlichen Bewilligungen verfügte.

Es wurde eine rechnerische Überschuldung von rund 2,76 Millionen Euro festgestellt. Der vorgelegte Finanzplan bietet Gläubigern eine Quote in Höhe von 30 Prozent binnen zwei Jahren. Um eine Fortführung des Unternehmens zu ermöglichen, muss Bauer allerdings erst einen neuen Geschäftsführer finden; über den das Unternehmen laut AKV aktuell nicht verfügt.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…