Pâtissier des Jahres 2020 Benjamin Schröder geht zu Sören Herzig

Benjamin Schröder wechselt nach vier Jahren im Sternerestaurant Apron zu Ausnahmetalent Sören Herzig in den 15. Wiener Bezirk.
September 16, 2021 | Text: Nikolaus Zoltan | Fotos: Lukas Kirchgasser, Marion Appel

Drei-Haubenkoch Sören Herzig hat sich mit Benjamin Schröder einen Pâtissier der Extraklasse ins Boot geholt, der reichlich Sterneküchen-Erfahrung mitbringt. Schröder verdiente sich seine Sporen im Ikarus im Hangar-7, im Restaurant Johanns im deutschen Waldkirchen und zuletzt – vier Jahre lang – im Restaurant Apron im Accor-Hotel am Konzerthaus in Wien.

„Ich bin sehr stolz, dass ich die Zeit im Apron von der Renovierung und Neueröffnung bis heute miterleben durfte“, zieht er Resümee. „Ich habe dort die Möglichkeit gehabt, mich voll kreativ auszuleben.“ Er verlasse das Apron im Guten, betont das aufstrebende Talent, „nach all den Jahren ist es aber einfach an der Zeit für etwas Neues.“

rp250-rpa-at-patissier-des-jahres-1
Mit handwerklich perfekten und unerwarteten Dessertkreationen überzeugte der junge Pâtissier Benjamin Schröder bei den ROLLING PIN AWARDS 2020

Drei-Haubenkoch Sören Herzig hat sich mit Benjamin Schröder einen Pâtissier der Extraklasse ins Boot geholt, der reichlich Sterneküchen-Erfahrung mitbringt. Schröder verdiente sich seine Sporen im Ikarus im Hangar-7, im Restaurant Johanns im deutschen Waldkirchen und zuletzt – vier Jahre lang – im Restaurant Apron im Accor-Hotel am Konzerthaus in Wien.

„Ich bin sehr stolz, dass ich die Zeit im Apron von der Renovierung und Neueröffnung bis heute miterleben durfte“, zieht er Resümee. „Ich habe dort die Möglichkeit gehabt, mich voll kreativ auszuleben.“ Er verlasse das Apron im Guten, betont das aufstrebende Talent, „nach all den Jahren ist es aber einfach an der Zeit für etwas Neues.“

rp250-rpa-at-patissier-des-jahres-1
Mit handwerklich perfekten und unerwarteten Dessertkreationen überzeugte der junge Pâtissier Benjamin Schröder bei den ROLLING PIN AWARDS 2020

Auf einer Wellenlänge

rp250-rpa-at-patissier-des-jahres-2Künftig kreiert Benjamin Schröder seine unverwechselbaren Desserts im Restaurant Herzig

Herzig hat mit seinem Restaurant schon auf drei Gault&Millau-Hauben und als ROLLING PIN Newcomer des Jahres 2020 von Null auf Platz 15 der AUSTRIA’S 100 BEST CHEFS geschafft.

Schröder und er hätten sich von Anfang an verstanden: „Es hat beim ersten Gespräch schon gepasst. Wir haben ähnliche Vorstellungen und wollen gemeinsam das ‚Projekt Stern‘ in Angriff nehmen“, sagt der zukünftige Pâtissier im Restaurant Herzig. Nach einer kurzen Verschnaufpause wird Schröder dort ab Anfang November den Schneebesen schwingen.

www.restaurant-herzig.at

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…