Walkensteiner kocht für Lufthansa

Lufthansa setzt auf österreichische Gourmetküche: Der Sternekoch kreiert im Juli und August 2009 ein exklusives Salzburger Festspielmenü für Gäste der First und Business Class auf internationalen Strecken.
November 13, 2015

phpwEr12f
„Die Kochkunst ist für mich eine wunderbare Möglichkeit, unterschiedliche Kulturen sich begegnen und gegenseitig bereichern zu lassen“, so Sternekoch Thomas M. Walkensteiner. In seinem Salzburger Festspielmenü kredenzt er unter anderem Kaninchenterrine im Baumkuchenmantel, Waller unter einer Krenkruste mit Kürbiskernölcreme oder Schlutzkrapfen mit Tomaten-Fondue und Salbei. Zum Dessert kommen die Passagiere beispielsweise in den Genuss der legendären Schloss Fuschl Torte. Seine Menüs für die Lufthansa überraschen durch die Kombination der traditionellen, österreichischen Küche mit moderner Kochkunst und den erlesensten Zutaten aus der ganzen Welt.

Thomas M. Walkensteiner gehört zu den angesagtesten Spitzenköchen Österreichs. Feinschmecker sind begeistert von seinem Kochstil und seiner gesunden Haute Cuisine. Er lässt vertraute Aromen in neuem Licht erscheinen und ist bekannt für seine Kreativität und dennoch kulinarische Bodenständigkeit. Sein Wissen perfektionierte Walkensteiner unter anderem in München bei Starkoch Eckart Witzigmann. Weitere Stationen führten ihn nach Asien, die schließlich auch seinen experimentierfreudigen Stil prägten.

Seit 2003 leitet der gebürtige Vorarlberger die fünf Restaurants des Schloss Fuschl Resorts, unter anderem das mit drei Hauben und einem Michelin Stern ausgezeichnete Restaurant Imperial. Walkensteiners Gourmetkünste gibt er auch zu anderen Gelegenheiten preis. Bei dem renommierten österreichischen Kochaward „Junge Wilde 2009“ bewertete Walkensteiner als Jurymitglied die Leistungen aufstrebender Köche. Die Leidenschaft und den Spaß am Kochen teilt der Sternekoch gerne bei seinen Kochkursen im Hotel Schloss Fuschl mit. Die nächsten Kurse finden am 15. Mai „Fische aus dem Fuschlsee“, am 05. Juni „Asiatische Aromen“, am 24. Juli „Imperial Gourmet Inspirationen“ und am 18. September „Herbstliche Genüsse“ statt.

www.kochakademie.at

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen