Beikoch Stellenangebote


Aktuell sind 4 Stellenangebote online! Du bist auf der Suche nach einer Anstellung als Beikoch? Wir haben für dich die besten Stellenangebote der Gastronomie, Hotellerie und auf Kreuzfahrtschiffen!

Beikoch: Stellenangebote Online


Beikoch – Küchenhilfe Stellenangebote finden auf dem Jobportal von Rolling Pin


Wenn du als Küchenhilfe oder Beikoch (franz. Aide de Cuisine) eingestellt wirst, bist du verantwortlich für einfachere Arbeiten und Zuarbeiten in Hotels, Restaurants, Kantinen und auf Kreuzfahrtschiffen. Du unterstützt in diesem Job die anderen Köche auf den unterschiedlichen Positionen. Eine abgeschlossene Ausbildung als Koch ist nicht notwendig, um als Küchenhilfe erste Berufserfahrungen zu machen. Unter den Rolling Pin Stellenangeboten wartet mit ein bisschen Glück dein Traumjob als Küchenhilfe auf dich. Rolling Pin ist dein zuverlässiger Partner bei der Stellenangeboteuche und mit tausenden online gelisteten Stellenangebote eines der größten Stellenportale für die Gastronomie & Hotellerie Europas. Als Küchenhilfe oder Beikoch kommst du vorwiegend zu den Stoßzeiten zum Einsatz, da deine Aufgaben wie Vorbereitungsarbeiten und das Zuarbeiten der anderen Köche für einen reibungslosen Ablauf des Küchenalltags wichtig sind. Mach Karriere mit dem Rolling Pin Jobportal und finde passende Stellenangebote und Stellen in der Gastronomie und Hotellerie in Österreich, Deutschland, Schweiz sowie viele weitere internationale Jobangebote!

Beikoch – Küchenhilfe gesucht – Stellenbeschreibung

Der Beikoch bzw. die Küchenhilfe (franz. Aide de Cuisine) ist in Gastronomie-Betrieben, Hotels und Schiffsküchen für einfache Arbeiten wie Vorbereitungen oder die Reinigung des Geschirrs verantwortlich. Auch einfache Zubereitungsarbeiten wie z.B. Waschen und Schälen von Zutaten und Salaten, Überwachung der Kochzeit, etc. sind Teil der Stellenbeschreibung. Wenn nicht anders angegeben wird für den Job als Küchenhilfe keine besondere Ausbildung vorausgesetzt. Der Beikoch bzw. die Küchenhilfe wird am jeweiligen Einsatzort oder Posten von den Azubis, Commis oder Postenchefs bzw. Chef de Partie für die speziellen Aufgaben eingelernt. Wer sich weiterbilden möchte, der kann sich beispielsweise über eine Lehre oder über einschlägige Fachschulen zum Gastronomiefachmann bzw. zur Gastronomiefachfrau oder auch zum Koch ausbilden lassen.