Kundenbindung – Mehr Umsatz durch Gästemagazine

Wie Sie Ihren Umsatz erhöhen, Ihren Bekanntheitsgrad steigern und neue Gäste gewinnen können.
November 13, 2015

Mann liest zeitung im hemd und krawatte
Das Zauberwort für mehr Umsatz und besseres Image heißt „Gästemagazin“. Egal ob Sie Ihre Gäste in vier oder 16 Seiten Seiten über Ihren Betrieb, Ihre Aktionen, Ihre Mitarbeiter und die Vorzüge Ihres Betriebs informieren, wichtig ist die Regelmäßigkeit der Aussendung an Kunden und Stammkunden. Letztendlich ist ein Gästemagazin die beste und günstigste Möglichkeit Ihre Kunden emotional an Ihren Betrieb zu binden, weiterempfohlen zu werden und langfristig mehr Umsatz zu erwirtschaften. Sie verankern Ihren Betrieb ins Gedächtnis und haben damit bei der Urlaubs- und Freizeitplanung ihrer potentiellen Kunden den berühmten Fuß in der Tür .

SIE BLEIBEN IM GEDÄCHTNIS IHRER GÄSTE.

Für den durchschnittlichen Gast, mich nicht ausgeschlossen steht der Erlebnisfaktor steht Vordergrund. Wir möchten ständig neue Lokale, neue Speisen, und neue Eindrücke „erleben“. Heute müssen Sie sich im herrschenden Überangebot immer wieder in Erinnerung rufen, um Ihre Gäste zu Ihnen zu lotsen. Die berühmte Feststellung „Differenzieren oder verlieren“ von Jack Trout gilt heute mehr denn je. Ihre Gäste werden überflutet mit Werbung: Jede Bank, jedes Versandhaus, jeder Autohändler aber auch jedes Hotel oder innovative Restaurant verschickt mittlerweile Kunden-Newsletter per E-Mail. Wenn Sie dagegen auf Papier statt Bytes setzten, unterscheiden Sie sich in einem wichtigen Punkt von Ihren Mitanbietern. Ein gedrucktes Kundenmagazin zeugt von Seriosität und Qualität, lässt sich überall lesen und erhöht dadurch die konzentrierte Wahrnehmung des Inhaltes.

UMSATZ & IMAGE STEIGERN
ein zeitungsjunge mit einem zeitungsstapel und einer flatcap und karosocken
Mit Ihrem Gästemagazin transportieren Sie nicht nur Ihr aktuelles Winterangebot oder z.B. die Wildwochen sondern auch Ihr Image. Sie präsentieren Ihre Kompetenz. Veröffentlichen Sie Statements Ihrer Gäste, zeigen Sie Fotos! Verkehrt bei Ihnen Prominenz? Wenn ja, bringen Sie darüber unbedingt einen Fotobericht. Derartige Berichte haben einen hohen Wahrnehmungsgrad und bieten indirekte Qualitätszeugnisse als „Testimonial“. Diese Strategie verfolgen einige Unternehmen mit sehr großem Erfolg.
Wenn Sie in den Köpfen der Menschen sind haben Sie schon gewonnen: Unsere Kinder erhalten meist drei Tage nachdem meine Frau und ich uns geistig für einen neuen Winterschiort entschieden haben, ein Prospekt eines Kinderhotels in dem wir seit Jahren in den Semesterferien Urlaub machen. „Ach, die Zimmer wurden umgebaut“, „Schau, die Tante ist auch wieder die gleiche“, tönt es von den Junioren. Raten Sie, wohin es uns auch dieses Jahr wieder führen wird. Ich habe nur zwei Chancen jemals im Winter eine andere Piste zu entdecken: Entweder vergisst das Hotel unseren Kindern eine Gästezeitung zu schicken, oder unsere Kinder werden volljährig.

DIE ERFOLGSFAKTOREN

Zunächst ist es wichtig Ihren USP, das was Ihren Betrieb von anderen unterscheidet und besonders macht, klar zu transportieren. Lassen Sie Ihre Gäste an Ihrem Betrieb teilhaben und auch zu Wort kommen. Widmen Sie in Ihrem Magazin auch einen Teil Ihren Mitarbeitern (z.B. Mitarbeiter des Monats, Vorstellung etc.). Zum einen stärkt es die Motivation Ihrer Mitarbeiter, wenn sie präsentiert werden, zum anderen interessiert es auch den Gast, wer in der Küche arbeitet.
Beim Versand von „periodischen Druckwerken“ gibt es vergünstigte Postgebühren. Eine Analyse von acquisa unter 168 Kundenzeitschriften hat ergeben, dass extern produzierte Magazine objektiv nicht nur ansprechender, sondern auch preiswerter sind als in „Eigenregie“ hergestellte Magazine. Sie können sich Ihre Zeitung von Lieferanten (Weine, Zigarren, etc.), oder Tourismusorganisationen mitfinanzieren lassen.
Der Leser assoziiert Ihr Magazin mit Ihrem Betrieb. Achten Sie daher unbedingt auf die Aufmachung & Layout, ansonsten verfehlt Ihr Magazin sein Ziel. Die Erscheinungstermine sollten rechtzeitig vor den Saisonen angesetzt werden. Aktuelle Untersuchungen empfehlen einen Erscheinungsrhythmus von je drei Monaten. Über das Beilegen von Gutscheinen und dem Auflegen in befreundeten Geschäften erreichen Sie ständig zusätzliches, potentiell interessiertes Publikum. Mit der zielsicheren Ansprache Ihrer „Noch-Nicht-Gäste“ wie auch Stammgästen sichern Sie sich Ihre Belegungen vor Ihren Mitbwerbern.

Ein Gästemagazin ein mann nachdenklich und liegend auf der couch liest die zeitung während der laptop neben ihm steht
ist die beste und
günstigste Möglichkeit, Gäste an Ihren Betrieb
zu binden.

SPEZIALAKTION FÜR RP-KUNDEN

4 Seiten um nur EUR 990,–
8 Seiten um nur EUR 1.890,–
Unter allen Anfragen
verlosen wir 1 Layout

Information
Werbeagentur Der Marktschrei(er)
Tel. +43/316/584 946-0
Fax: +43/316/584 946-DW19

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen