So kannst du Influencer-Marketing 2.0 fürs Recruiting nutzen

Kann man Influencer für Recrui­ting nutzen? Klar. Man kann sie aber auch selbst aufbauen ...
September 8, 2022 | Text: Jürgen Pichler | Fotos: shutterstock

Eines ist längst klar: Auf der Suche nach Mitarbeitern muss man neue Wege gehen. Weil die Generation Z längst auf diversen Kanälen nach Unterhaltung, Zeitvertreib – und natürlich nach Jobs  – sucht, bieten sich die Social Networks an. Stichwort: Influencer Marketing. Warum also nicht reichweitenstarke Influencer engagieren? Gelten sie doch heute in ihrer Followerschaft als Vorbilder und Meinungsmacher. Ich aber sage: Nein, das ist am Ende verbranntes Geld. Ganz einfach aus dem Grund, weil eine wie gut auch immer gecastete Person die Anliegen eines Betriebes niemals authentisch und somit niemals glaubhaft transportieren kann. 

Das heißt aber nicht, dass man dieses Thema generell ad acta legen sollte. Ganz im Gegenteil – hier liegt ein wahrer Schatz verborgen, den man heben muss. Das allerdings auf eine Art und Weise, die im sogenannten Influencer Marketing keine offizielle Rolle spielt.

influence-e1664271405157
Social Media

Selbst die Hausaufgaben machen

Im Gegensatz zu anderen Branchen haben wir in der Gastronomie und Hotellerie jedoch zwei für uns diesbezüglich relevante Personengruppen täglich um uns! Fangen wir bei unseren Stammgästen an. Es spricht doch nichts dagegen, jene, die uns wirklich wohlgesonnen sind und über eine gewisse Reichweite verfügen, um charmante Unterstützung zu bitten.

Vielleicht auch im Tausch gegen einen Konsumationsgutschein. Denn wenn ein Fan unseres Betriebs in seinen Kanälen ein Posting absetzt, in dem er von uns schwärmt und erwähnt, dass wir gerade etwa einen Sous Chef suchen, dann wird das in seiner Bubble jedenfalls wohlwollend aufgenommen werden.

Wirklich Sinn ergibt die Sache allerdings nur, wenn wir selbst unsere Hausaufgaben machen. Das bedeutet: Eine entsprechend Landingpage – die bitte unbedingt auch mobile optimiert ist – mit einem Kontaktformular ins Netz stellen! Nur wenn diese Seite in den jeweiligen Postings auch verlinkt ist, können wir die Früchte solcher Aktionen ernten.

Die heimliche Macht der Mitarbeiter

Damit nicht genug, wird es so möglich, über unterschiedliche URLs im Nachhinein zu evaluieren, über wessen Posting welcher Kontakt zustandegekommen ist. Das führt mich wiederum zum zweiten Personenkreis, der an unserer Seite steht: die heimliche Macht der Mitarbeiter.

Diese lässt sich durch ein Bonussystem leicht aktivieren. Wessen Posting eine Bewerbung möglich macht, der wird belohnt und wer gar eine Einstellung initiiert, bekommt einen fetten Bonus. So gibt es echte Anreize, uns zu unterstützen. In Kombination haben
solche Aktionen weit mehr Erfolg als jeder bezahlte Profi-Influencer. Davon bin ich überzeugt.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…