Starkoch Paul Pairet eröffnet erstes Restaurant in Paris

Paul Pairet, dessen 3-Sterne-Restaurant "Ultraviolet" in Shanghai als eines der teuersten der Welt gilt, kommt zurück in die Stadt, in der für ihn alles begann.
Februar 16, 2023 | Fotos: Virginie Garnier

Von Schanghai nach Paris: Paul Pairet, der gefeierte Starkoch und Küchenvisionär, Juror in der französischen Version von „Top Chef“ und Erfinder des mit drei Sternen ausgezeichneten Restaurants Ultraviolet in Schanghai, eröffnet sein erstes Restaurant in der Stadt der Liebe. Nonos & Comestibles ist im Pariser Hôtel de Crillon untergebracht und vereint zwei Konzepte in einem.

Hotel-de-Crillon_Paul-Pairet_Virginie-Garnier-e1676553595729
Paul Pairet, bekannt für sein Erlebnisrestaurant Ultraviolet, kocht zu Hause auf Französisch

Opfer des eigenen Erfolgs

Seit seinen frühen Anfängen im Pariser Café Mosaic kochte Pairet in Ländern in der ganzen Welt. 2005 ließ er sich in Schanghai nieder und eröffnete 2009 sein erstes Restaurant, das es in die Top-10 Asiens schaffte. Im Mai 2012 eröffnete er schließlich sein innovatives Restaurantkonzept Ultraviolet, wo er seine Idee für ein immersives Dinner-Erlebnis umsetzte: an nur einem Tisch werden Gäste auf eine avantgardistische Reise der Sinne entführt. 2018 erhielt Ultraviolet drei Sterne im Guide Michelin.

Nun kehrt der Spitzenkoch zu seinen Wurzeln zurück und hebt mit seinem ersten neuen Projekt in der französischen Hauptstadt ab. Das Nonos & Comestibles ist eigentlich zwei Lokale. In einem zelebriert er eine moderne und zeitlose französische Küche, serviert Steaks und Hummer vom Grill. Nebenan gibt es an der schicken Feinkosttheke hochwertige Gerichte von Meeresfrüchten bis Wurstwaren, die von morgens bis spätabends direkt verspeist oder mitgenommen werden können. 

Seit der Eröffnung ist das Lokal des Starkochs, der in Frankreich als Juror bei „Top Chef“ berühmt ist, für Wochen im voraus ausgebucht. Einer Kundin auf Instagram, die kommentierte, es sei schwierig, einen Platz zu bekommen, antwortete das Restaurant mit der Bitte um Verständnis und der Begründung: „Wir sind Opfer unseres Erfolgs.“ Dieses Problem sei Pairet vergönnt.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Nonos & Comestibles par Paul Pairet (@nonosetcomestibles.pp)

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…