3-Haubenkoch Patrick Pass kommt mit Foodtruck an Traunsee

Bis 8. August ist "Alpine Asian Cuisine" auf Haubenniveau im oberösterreichischen Salzkammergut zu Besuch. Patrick Pass serviert in Gmunden Kreationen der Marke "Josef und Juki".
Juli 8, 2021 | Fotos: Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at

Diesen Sommer ist der Traunsee nicht nur für Badeurlauber, sondern auch für bekennende Foodies ein Hotspot – bis 8. August ist dort nämlich 3-Haubenkoch Patrick Pass anzutreffen. Normalerweise ist der kulinarische Kapazunder im Fritz & Friedrich in Obertauern beheimatet. Für fünf Wochen serviert er seine „Alpine Asian Fusion“ aber in Gmunden – vom Restaurant und vom Foodtruck aus.

Josef_Yuki_Team_cPhilippLipiarski
Entstanden ist die Idee für den Foodtruck durch Christina und Fritz Rigele vom Fritz & Fridrich gemeinsam mit Haubenkoch Patrick Pass

Diesen Sommer ist der Traunsee nicht nur für Badeurlauber, sondern auch für bekennende Foodies ein Hotspot – bis 8. August ist dort nämlich 3-Haubenkoch Patrick Pass anzutreffen. Normalerweise ist der kulinarische Kapazunder im Fritz & Friedrich in Obertauern beheimatet. Für fünf Wochen serviert er seine „Alpine Asian Fusion“ aber in Gmunden – vom Restaurant und vom Foodtruck aus.

Josef_Yuki_Team_cPhilippLipiarski
Entstanden ist die Idee für den Foodtruck durch Christina und Fritz Rigele vom Fritz & Fridrich gemeinsam mit Haubenkoch Patrick Pass

Heimischer Fisch wird zu Temaki

Nur wenige Meter vom Ufer des Traunsees entfernt können sich Urlauber und Gmundner nach einer Radtour, einer Wanderung oder ganz einfach nach einem entspannten Badetag ab 16 Uhr im Restaurant an der Traunsteinstraße 259 stärken. „Wer bereits mittags essen möchte, kann sich bei unserem Foodtruck vor Ort Leckereien mitnehmen“, lädt Fritz Rigele, Hotelier und Inhaber des „Fritz & Friedrich“, zur kulinarischen Sommerfrische ein.

Auf der Speisekarte stehen Sandwiches, Salate mit Asia-Dressing und Wasserspinat mit Bio-Ei und Trüffel. Auch mit Zutaten aus den Gewässern wird einiges zubereitet: Sommerrollen mit Flusskrebsen, Temaki mit heimischen Fischen, Sashimi von Traunseefischen mit Alpenbutter und Ponzu-Sauce sowie Heimisches vom Grill. „Dass es unsere Gäste gemütlich haben und einen unvergesslichen lauen Sommerabend bei uns verbringen können, liegt uns bei unserem Pop-up-Lokal besonders am Herzen“, fügt Rigele hinzu.

Alpe-Asia im Glas

Die österreichisch-asiatischen Kreationen gibt es auch im Glas vor Ort oder online unter josefundyuki.at zu kaufen. Die Gerichte – darunter Leckereien wie Curry mit Lamm, Rind mit Zitronengras oder Eintopf mit Miso – sind überwiegend aus heimischen Zutaten hergestellt: „Je nach Gericht kommen zwischen 70 und 95 Prozent der Zutaten aus Österreich – und alle zu 100 Prozent aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft“, betont Rigele.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…