Wiener TGI Fridays soll schließen

Der betreiber des einzigen TGI Fridays im deutschsprachigen Raum hat Konkurs angemeldet. Jetzt soll das Steakrestaurant geschlossen werden.
Juni 4, 2021 | Fotos: Shutterstock

Das einzige TGI Fridays im deutschsprachigen Raum liegt an der Wiener Ringstraße. Bereits 2019 musste die Rosinter Restaurants GmbH, die Betreiberin des Lokals, Insolvenz anmelden. Anfang vergangenen Jahres stimmten die Gläubiger einem Sanierungsplan zu. Doch die Coronapandemie machte der Rettung des TGI Fridays Vienna einen Strich durch die Rechnung. Jetzt steht das Restaurant erneut vor der Schließung.

shutterstock_TGI-Fridays-scaled
In den USA ist TGI Fridays eine der beliebtesten Schnellrestaurant-Ketten. Der Standort in Wien kämpft aber seit Jahren ums Überleben

Das einzige TGI Fridays im deutschsprachigen Raum liegt an der Wiener Ringstraße. Bereits 2019 musste die Rosinter Restaurants GmbH, die Betreiberin des Lokals, Insolvenz anmelden. Anfang vergangenen Jahres stimmten die Gläubiger einem Sanierungsplan zu. Doch die Coronapandemie machte der Rettung des TGI Fridays Vienna einen Strich durch die Rechnung. Jetzt steht das Restaurant erneut vor der Schließung.

shutterstock_TGI-Fridays-scaled
In den USA ist TGI Fridays eine der beliebtesten Schnellrestaurant-Ketten. Der Standort in Wien kämpft aber seit Jahren ums Überleben

Wie der Kurier berichtete, musste das Unternehmen Konkurs anmelden. Aufgrund der Reisebeschränkungen während des Corona-Jahres 2020 sei die wesentliche Zielgruppe, Touristen aus den USA und aus dem Fernen Osten, weggefallen.

„Es war dem Unternehmen nur bedingt möglich, während des von Coronamaßnahmen freien Zeltraums, sprich in dem Zeitraum, in dem kein Lockdown verhängt worden war, Umsätze laut Businessplan [zu] erzielen“, heißt es im Insolvenzantrag. Seit November 2020 war das Unternehmen geschlossen.

TGI Fridays Vienna: Investorensuche erfolglos

Nach Verhandlungen im Jänner 2021 sagten wesentliche Großgläubiger zu, Zahlungen zu verschieben, Absage kam aber von der Finanzprokuratur und der Magistratsabteilung. Nachdem auch die Suche nach Investoren erfolglos geblieben war, konnte die dritte Quotenzahlung im April „mangels Liquidität“ nicht ausgezahlt werden. Als Resultat muss der Franchisenehmer nun endgültig schließen.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…