Arbeiten in Ostbelgien: Alles, was Expats zu Karrierechancen wissen müssen

Klein, aber oho: mit 100.000 Einwohnern liegt Ostbelgien im Herzen Europas und garantiert motivierten Expats einzigartige Karrierechancen in absoluten Spitzenbetrieben und traumhafter Natur.
Dezember 2, 2020 | Fotos: ostbelgien.eu/Dominik Ketz

Ostbelgien ist ein Reiseziel für Genießer. Erstklassige Produkte sind die Basis für eine schmackhafte regionale Küche und eine Gastronomie-Szene mit höchsten Ansprüchen. Im Landgasthof oder im Feinschmecker-Restaurant verfeinern talentierte Köche die traditionelle Küche auf hohem kulinarischen Niveau. Das Zauberwort lautet Terroir-Küche und steht für die Verbindung regionaler Spezialitäten mit typisch ostbelgischen Rezepten.

rp250-pr-ostbelgien-1
Mit knapp 100.000 Einwohnern liegt Ostbelgien im Herzen Europas. Der Tourismus boomt und für Expats bieten sich neben der fantastischen Natur tolle Karrieremöglichkeiten inklusive einzigartiger Benefits.

Forellen aus den glasklaren Ardennenbächen sind ein Klassiker in der Gastronomie. Im Herbst beginnt die Wildsaison mit Fasan, Reh und Wildschwein. Ardenner Schinken darf bei den Produkten nicht fehlen und die Besichtigung einer Räucherei ist quasi Pflicht. Ostbelgien gilt vor allem unter Kennern der Gourmetszene als Ausflugsziel von erstklassigem Ruf. Neben zwei Sternerestaurants gibt es in der Region viele andere Betriebe, die Angebote für Feinschmecker mit hochgesteckten Ansprüchen anbieten. Basis für ein variantenreiches Angebot ist die besondere Passion für Gastlichkeit sowie Produkte aus der Region, die eine besonders hochstehende Qualität garantieren.

Qualitätsbewusstsein als Tradition

Wer Ostbelgien besucht, wird sich bald von der Qualität der heimischen Biere überzeugen dürfen. Das Geheimnis liegt in der Kunst der Bierbrauer, die den Gerstensaft mit Quellwasser und im Kupferkessel herstellen. Auch belgische Schokolade und belgische Pralinen werden von den Chocolatiers nach alter Handwerkskunst und mit innovativem Eifer hergestellt. Zu den bekanntesten Spezialitäten gehören auch die belgischen Waffeln und belgischer Reiskuchen, hergestellt nach eigenen Rezepten. Und natürlich gehört in Belgien der Verzehr von leckeren belgischen Pommes frites einfach dazu.

rp250-pr-ostbelgien-2
Im Zentrum: Ostbelgien liegt perfekt eingebettet zwischen Holland, Deutschland und Luxemburg.

Ein besonderer Tipp für eine kulinarische Entdeckungsreise sind Gourmettouren und Genussrouten, mit denen einige Orte den Besucher auf den Weg schicken. Die nach Wunsch kurze oder längere Wanderung wird von einer Einkehr in unterschiedlichen Restaurants aufs Angenehmste unterbrochen. Aber nicht nur für Gäste bietet Ostbelgien ein wahres kulinarisches Eldorado. Expats finden in der wunderschönen Region, die übrigens deutsch- und französischsprachig ist, ein fulminantes Spektrum an qualitätsbewussten Betrieben. 

Vor allem die Lebensqualität spricht für sich: „Man kann hier gut leben!“ So lautet die Grundeinstellung der Einwohner Ostbelgiens laut einer repräsentativen Umfrage. 98 Prozent der Bürger sind mit ihrem Lebensstandard zufrieden oder sehr zufrieden. Dabei steht das Private – in erster Linie die Wohnung oder das Haus und die Wohngegend – im Vordergrund. Mit wenig Abstand folgen die Arbeit und das gesundheitliche Wohlbefinden. Diese Resultate sind ein Indiz sowohl für eine enge Verbundenheit der Bevölkerung mit ihrer Region als auch für eine leistungsstarke Wirtschaftsregion. 

rp250-pr-ostbelgien-3
Lebensgefühl in traumhafter Natur: Die kleine Region Ostbelgien vereint ihre einmalige Umwelt und gelebte Gastfreundschaft.

Viele blühende kleine und mittelständische Unternehmen prägen das Wirtschaftsbild Ostbelgiens. Hier sind die Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Unternehmensentwicklung gegeben. Das beginnt schon mit der Mehrsprachigkeit und dem hohen kulturellen Verständnis, die schon seit frühestem Kindesalter gefördert werden, und der im internationalen Vergleich hervorragenden Ausbildung. Auch die Nähe zu international renommierten Hochschulen und Universitäten im direkten Einzugsgebiet sowie die Vernetzung über Grenzen hinaus tragen aktiv dazu bei. Ostbelgier sind ambitionierte und gefragte Arbeitskräfte. Ostbelgien liegt im Herzen Europas und ist verkehrstechnisch hervorragend angebunden. In nur vier Lkw-Stunden sind mehr als 40 Millionen Verbraucher oder 20 Prozent der Kaufkraft innerhalb der Europäischen Union erreichbar. Und dies in einer weitgehend naturbelassenen und familienfreundlichen Region, in der es sich tatsächlich gut leben lässt. Wen wundert es da, dass Ostbelgien auch von Auswärtigen als eine attraktive Wohn- und Arbeitsregion angesehen wird? Das zieht Menschen an. 

Hoch hinaus

Doch was Ostbelgien ganz besonders ausmacht, sind seine Lage und Ausrichtung. In Ostbelgien sind die Wege kurz. Man kennt sich und schafft vieles ohne Bürokratie, im direkten Kontakt, meistens sogar „per Du“. Man könnte auch schreiben: wie man aus seiner Kleinheit einen unschlagbaren Wettbewerbsvorteil macht. Kurz: Ostbelgien hat viele Trümpfe und ist ein hervorragender Nährboden, um Unternehmen nachhaltig weiterzuentwickeln und genauso motivierten Mitarbeitern steile Karrierechancen bietet. 

www.ostbelgien.eu

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…