Der Traumjob ruft!

Machen auch Sie Karriere auf hoher See! Rolling Pin Jobs & Business hilft Ihnen dabei! Im ersten Teil werfen wir einen Blick auf die mannigfaltigen Positionen bei Kreuzfahrtlinien.
November 13, 2015

ein Kreuzfahrtschiff gleitet in den Sonnenuntergang, eine Palme und der brennende Himmel welcher sich im Meer spiegelt sind zu sehn

Die Kreuzfahrtbranche befindet sich nach wie vor in einem Aufwärts-trend. Buchungsstatistiken und Auslastungsraten weisen seit Jahren steil nach oben und jährlich kommen neue und immer größere Schiffe hinzu. Von dieser Entwicklung profitieren natürlich all jene, die sich für die Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff interessieren. Für viele von ihnen stellt ein Job an Bord eines der prächtigen Cruiseliner eine der aufregendsten Phasen ihrer Karriere dar. Die schmucken Ozeanriesen, das elegante Ambiente, die noblen Passagiere und natürlich die schönsten Reiseziele der Welt versprechen ein Leben voller Luxus und Abenteuer.
Entspricht diese Erwartungshaltung aber der Realität? Welche Überraschungen erwarten die Mitarbeiter an Bord eines Kreuzfahrtschiffes? Geht man ohne Vorbereitung und mit falschen Vorstellungen an die Sache heran, so kann der Traumjob rasch zum Albtraumjob werden! Daher wollen wir dem Mythos der Seefahrt auf den Grund gehen und in dieser Serie alles Wissenswerte beleuchten. Der erste Teil beschäftigt sich mit den zahllosen unterschiedlichen Jobs an Bord eines Kreuzfahrtschiffes – auf größeren Cruiselinern gibt es mehr als 200 verschiedene Positionen! So kommen für Interessenten je nach Ausbildung bisweilen sogar mehrere Jobvarianten in Frage. Wenn man das weiß und entsprechend einplant, so kann man seine Chancen auf einen Job deutlich erhöhen!
In den weiteren Teilen dieser Serie werden wir uns u. a. der Bewerbung widmen und alle Aspekte beleuchten, die bei diesem so entscheidenden Schritt berücksichtigt sein wollen. Hat man erst einmal diese Hürde genommen, so erwartet einen das Vorstellungsgespräch, das ebenfalls seine Tücken haben kann. Wenn man auch das geschafft hat, so kann von vertraglicher Seite noch so manche böse Überraschung lauern. Daher ist es wichtig, sich im Voraus über seine Rechte und Pflichten im Klaren zu sein. Zu guter Letzt wollen wir uns dann auch das Leben an Bord genauer ansehen und erkunden, ob es sich dabei wirklich um eine nicht enden wollende Party handelt …

Positionen an Land

Von der Vielzahl an Tätigkeitsbereichen bei einer Kreuzfahrtlinie werden nicht alle an Bord der Schiffe ausgeübt. An Land werden vor allem Positionen in den Bereichen Verkauf, Werbung, Reservierung, Finanzen und Verwaltung abgewickelt. Die Jobs an Land sind vor allem für jene Leute von Interesse, die in oder in der Nähe von Hafenstädten wohnen und ein Leben in der oder nahe der Heimat dem Leben auf hoher See vorziehen. Sind diese Mitarbeiter mehr als sechs Monate beschäftigt, so genießen sie für gewöhnlich ähnliche Vergünstigungen wie ihre Kollegen an Bord – etwa stark preisreduzierte Kreuzfahrten.
Die Positionen an Land gehören in der Regel einer der folgenden vier Abteilungen an: Die Abteilung für den Hafenbetrieb (Port Operations Department) beschäftigt einen Hafenbetriebsleiter und einen Technischen Leiter sowie deren Mitarbeiter. In der Abteilung für Verkauf und Werbung (Sales & Marketing Department) gibt es in der Regel einen Leiter der Geschäftsentwicklung, einen Verkaufsleiter, einen Werbe- und Marketingleiter sowie deren Mitarbeiter in Gestalt von Verkaufspersonal und Telefonverkäufern. Die Abteilung für Einkauf und Finanzen (Purchasing & Financial Department) beschäftigt Einkäufer, Finanzanalysten und Buchhalter. Zu guter Letzt gibt es zahlreiche Jobs in der Verwaltung (Administration) wie etwa den Verwaltungsassistenten oder diverse Bürokräfte.
Positionen an Bord

Die meisten Menschen, die bei einer Kreuzfahrtlinie arbeiten wollen, streben eine Position an Bord eines Schiffes an. Im Gegensatz zu den Jobs an Land, die sich kaum von vergleichbaren Positionen in anderen Branchen unterscheiden, sind die Tätigkeiten an Bord von der Aura des Abenteuers umgeben. Angesichts der Vielzahl an unterschiedlichen Positionen auf einem Kreuzfahrtschiff gliedert man diese in mehrere Abteilungen, die je nach Kreuzfahrtlinie auch in Gruppen zusammengefasst sein können.
Die Barabteilung (Bar Department) besteht aus Barleiter, 1. Barkeeper, Barkellnern, Barmixern und einem Barbuchhalter. Die Schönheitssalon- und Wellnessabteilung (Beauty Salon/Spa Department) benötigt einen/eine Schönheitssalonleiter/-in sowie Friseure/-innen, Kosmetiker/
-innen und Masseure/Masseusen. In der Casinoabteilung (Casino Department) sind neben dem Casinoleiter Croupiers, Casinotechniker für die Spielautomaten und Casinokassiere beschäftigt. In der Kreuzfahrtabteilung (Cruise Staff Department) arbeiten neben einem Kreuzfahrtdirektor ein Leiter der Landausflüge, eine als Hostess bezeichnete Chefgastgeberin, eine sprachgewandte Internationale Hostess sowie das Kreuzfahrtpersonal samt Sportdirektor und Sportlehrern. Zur Brücke (Deck Department) gehören Kapitän, 1. Nautischer Offizier, 1. Offizier bzw. 1. Maat, Funkoffizier, ein Sicherheitsoffizier als Gesetzeshüter und ein Sicherheitsbeauftragter als Katastrophenschützer, ein Quartiermeister für das Deckpersonal sowie der Bootsmann und die Matrosen. Die Technische Abteilung (Engine Department) beschäftigt einen Leitenden Ingenieur sowie Ingenieure, Techniker und Handwerker. Zur Unterhaltungsabteilung (Entertainment Department) zählen Produktionsleiter, Musiker, Sänger und Tänzer. Die F&B-Abteilung (Food & Beverage Department) wird von einem Wirtschaftsdirektor geleitet, dem Restaurantleiter, Oberkellner und Kellner unterstehen. Die Kombüse (Galley Department) steht unter dem Kommando des Küchenchefs und beschäftigt Sous Chef, Chef de Partie, Chef Tournant, Pastry Chef, Köche und Küchenhilfen sowie Metzger, Bäcker und einen Proviantmeister. Die Boutiquenabteilung (Gift Shop Department) benötigt einen/eine Boutiquenleiter/-in und Verkaufspersonal. Zur Hotelabteilung (Hotel Department) gehört mit dem Hoteldirektor der nach dem Kapitän mächtigste Mann an Bord, dem unter anderem Zahlmeister und Buchprüfer unterstehen. Die Etagenabteilung (Housekeeping Department) beschäftigt eine Erste Hausdame, eine Etagenhausdame, Chefsteward, Kabinensteward/-ess, Pagen, Reinigungskräfte und Wäschereibedienstete. Zudem gibt es noch eine Kursabteilung (Instructors Department) mit Kursleitern, eine Vortragsabteilung (Lecturer Department) mit Vortragenden und nicht zuletzt ein Schiffshospital (Medical Department) mit Schiffsarzt, Zahnarzt und Krankenschwestern. Genaueres über die Positionen bei Kreuzfahrtlinien samt Aufgaben, Anforderungen und Gehältern erfahren Sie im „Rolling Pin Cruise Book“!

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…