Baldon in Berlin: Just Married

Kantine, Restaurant und Bar in Lokalunion – und im brutalen Betonbau. Im Baldon in Berlin trifft Minimalismus auf maximalen Geschmack.
Januar 27, 2020 | Text: Alexandra Polič | Fotos: PR/Baldon, Richard Pflaume

Eine kulinarische Hochzeit zwischen Minimalismus und maximalem Geschmack im Berliner Stadtteil Wedding: Das haben die beiden Gründerinnen Cäcilia Baldszus und Jessica-Joyce Sidon im Baldon vereint.

Der Betonbau ist dabei genauso brutal wie die lokale Küche: nämlich absolut kompromisslos. Sowohl Einheimische als auch Touristen freuen sich über wechselnde Mittagsgerichte. Donnerstags und freitags ergänzt die Dinnerkarte das Angebot – unter anderem steht darauf der Fang der Woche aus dem Wattenmeer. Frei nach dem Motto „Gutes essen und Gutes tun“ engagieren sich die Betreiberinnen zudem sozial: Im Dezember fand beispielsweise ein Weihnachtsessen für Obdachlose und Menschen in Not statt.

Konzept

Kantine, Restaurant und Bar in Lokalunion – und im brutalen Betonbau. Minimalismus meets maximalen Geschmack.

Speisen und Getränke

Lokale Küche gibt den Ton an: täglich mittags, donnerstags und freitags auch abends – unter anderem gibt es dann den Fang der Woche aus dem Wattenmeer. Und am Samstag wird gebruncht bis zum Platzen.

www.baldon.berlin

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…