Tristan Brandt eröffnet Restaurant in Miami

Der Sternekoch packt sein neuestes Projekt schon im Advent aus: Tambourine Room by Tristan Brandt eröffnet am 2. Dezember.
Dezember 1, 2022 | Fotos: Tambourine Room/Michael Pisarri

Seine außergewöhnliche Karriere führte den deutschen Spitzenkoch Tristan Brandt bereits um die ganze Welt. Anfang dieses Jahres ergab sich die Chance für ihn, sein Restaurantdebut in den USA zu machen. Jetzt ist es so weit: Am 2. Dezember eröffnet, pünktlich zur Art Basel Miami 2022, sein gemütliches Fine Dining-Restaurant The Tambourine Room by Tristan Brandt.

20221106-LtoR_Jessica_Zimmermann__Timo_Steubing__Tristant_Brandt___Logan_Seibert_Photo_Credit_Michael_Pisarri
Jessica Zimmermann, Timo Steubing, Tristan Brndt und Logan Seibert sind bereit für die Eröffnung am Freitag
 

Seine außergewöhnliche Karriere führte den deutschen Spitzenkoch Tristan Brandt bereits um die ganze Welt. Anfang dieses Jahres ergab sich die Chance für ihn, sein Restaurantdebut in den USA zu machen. Jetzt ist es so weit: Am 2. Dezember eröffnet, pünktlich zur Art Basel Miami 2022, sein gemütliches Fine Dining-Restaurant The Tambourine Room by Tristan Brandt.

20221106-LtoR_Jessica_Zimmermann__Timo_Steubing__Tristant_Brandt___Logan_Seibert_Photo_Credit_Michael_Pisarri
Jessica Zimmermann, Timo Steubing, Tristan Brndt und Logan Seibert sind bereit für die Eröffnung am Freitag

Das Restaurant bietet Platz für 18 Gäste und serviert eine moderne klassisch-französische Küche mit asiatischen Einflüssen. Das Konzept knüpft an die berühmte Historie des „Tambourine Rooms“ an, der 1958 erstmals im Carillon eröffnet wurde und als Ort für Cocktails und gute Gespräche bekannt war.

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen Konzepten, um das Resort-Erlebnis für unsere Gäste zu bereichern“, so Patrick Fernandes, Executive Managing Direcotr des Carillon. „Mit dem Guide Michelin jetzt auch in Florida wird sich der Fokus in Miami auf die gehobene Küche weiter verstärken. Durch die Zusammenarbeit mit Tristan Brandt können wir unseren Gästen ein ganz besonderes, exklusives Restaurant anbieten und zugleich an den gewachsenen Trend der gehobenen Küche in Miami anknüpfen. Wir sind stolz, Tristan Brandt und sein Team bei uns im Carillon zu haben.“

20221106-Tambourine_Room_by_Tristan_Brandt_Dining_Room_Photo_Credit_Michael_Pisarri
Der private Speisesaal des Resorts wurde in einen gemütlichen Speiseraum mit 18 Plätzen verwandelt

Von Heidelberg nach Miami

Nachdem Tristan Brandt jahrelang seine kulinarische Vision verfeinert, in zahlreichen Sterne-Restaurants gearbeitet und teilweise geleitet sowie eigene Konzepte unter dem Dach „by Tristan Brandt“ eröffnet hat, startet der Spitzenkoch nun in Miami durch. Zu seinem engsten Team, die perfekt seine Handschrift übersetzen können, gehören Timo Steubing, der zuletzt in derselben Funktion im Restaurant 959 in Heidelberg tätig war, sowie der mehrfach ausgezeichnete Patissier Logan Seibert, der u. a. in 2021 zum „Patissier des Jahres“ gekürt wurde. Gemeinsam mit Tristan Brandt haben sie ein 3- und 6-Gang-Degustationsmenü entwickelt, inspiriert von der klassischen französischen Haute Cuisine, den lokalen und saisonalen Zutaten Südfloridas sowie den Erfahrungen der Küchenchefs aus den Sterneküchen Europas und Asiens.

Zu Beginn eines jeden Menüs werden kleine Köstlichkeiten serviert, die an das Miami der 1950- und 1960er Jahre erinnern und gleichzeitig eine Hommage an die legendären Hors d’oeuvres dieser Ära sind. Die Gäste werden auf ihrer kulinarischen Reise ständig in Atem gehalten. Einfache Menübeschreibungen enthüllen Überraschungen und Köstlichkeiten entlang des Weges, die zu Geschmackssensationen auf dem Gaumen führen. Zum Beispiel: Thunfisch | Jalapeño | Miso mit geröstetem in Sesam marinierten Thunfischtartar, der delikat in einer Jalapeño- und grünen Paprikasoße angerichtet und mit einem warmen Misoschaum gekrönt serviert wird.

Jakobsmuschel | Blumenkohl | Curry wird als dünn geschnittene Jakobsmuschel präsentiert, die in brauner Butter und Currygewürzen mariniert ist und auf Blumenkohlpüree neben gerösteten Blumenkohlstückchen liegt, wozu eine Hummer-, Estragon- und Safransoße gereicht wird. Eine von Tristan Brandts Spezialitäten, sein sogenanntes „Signature Dish“ – Rindertartar, versteckt unter einer Kaviarschicht, mit Kimizu, geschlagener Crème fraîche und knusprigen, hausgemachten Sauerteigchips – wird zum ersten Mal in den USA serviert und kann als Ergänzung zu den Gängen bestellt werden. Zum Abschluss des Abends gibt es Banane | Schokolade | Cashew – eine Schokoladenmousse mit Bananen-Limetten-Sorbet und Cashew-Panna-Cotta, begleitet von einer Auswahl an Petit Fours.

www.tambourineroom.com

 

Werde jetzt Member.
100% kostenlos.

Als Member kannst Du alle unsere Artikel kostenlos lesen und noch vieles mehr.
Melde dich jetzt mit wenigen Klicks an.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Artikel.
  • Du kannst jede Ausgabe unseres einzigartigen Magazin als E-Paper lesen. Vollkommen kostenlos.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Videos und Masterclasses.
  • Du erhältst 50% Rabatt auf Rolling Pin.Convention Tickets.
  • Du erfährst vor allen Anderen die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie.
  • Deine Rolling Pin-Membership ist vollkommen kostenlos.
Alle Vorteile
Login für bestehende Member

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…