In-vitro-Fleisch: Erste Zulassung für Laborfleisch in den USA

Kultiviertes Fleisch ist sicher zu essen, stellte die US-Lebensmittelbehörde FDA fest. Damit ist der Weg für den Markteintritt geebnet.
November 21, 2022 | Fotos: UPSIDE Foods

Im Labor kultiviertes Fleisch gilt als eine der vielversprechendsten Möglichkeiten, künftig Fleisch ohne Tierleid und mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck zu produzieren. Verschiedene Länder gehen mit der neuen Technologie allerdings unterschiedlich um. Landet In-vitro-Fleisch vielerorts schon auf dem Teller, zeigten sich US-amerikanische Behörden bisher noch vorsichtig.

Jetzt erhielt Upside Foods als erstes Unternehmen in den USA einen „No Questions Letter“ von der Lebensmittelbehörde FDA. Somit ist es der Markteinführung von kultiviertem Hühnerfleisch in den USA einen Schritt näher, heißt es in einer Pressemitteilung. Freuen dürfte sich Sterneköchin Dominique Crenn, die bereits angekündigt hat, kultiviertes Hühnerfleisch von Upside in ihrem Restaurant verwenden zu wollen.

cultured-chicken_c_UPSIDE-Foods
Upside könnte bald schon Hähnchen aus Zellkulturen in den USA verkaufen
 

Im Labor kultiviertes Fleisch gilt als eine der vielversprechendsten Möglichkeiten, künftig Fleisch ohne Tierleid und mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck zu produzieren. Verschiedene Länder gehen mit der neuen Technologie allerdings unterschiedlich um. Landet In-vitro-Fleisch vielerorts schon auf dem Teller, zeigten sich US-amerikanische Behörden bisher noch vorsichtig.

Jetzt erhielt Upside Foods als erstes Unternehmen in den USA einen „No Questions Letter“ von der Lebensmittelbehörde FDA. Somit ist es der Markteinführung von kultiviertem Hühnerfleisch in den USA einen Schritt näher, heißt es in einer Pressemitteilung. Freuen dürfte sich Sterneköchin Dominique Crenn, die bereits angekündigt hat, kultiviertes Hühnerfleisch von Upside in ihrem Restaurant verwenden zu wollen.

cultured-chicken_c_UPSIDE-Foods
Upside könnte bald schon Hähnchen aus Zellkulturen in den USA verkaufen

„Wir haben die Informationen, die Upside Foods der Behörde vorgelegt hat, ausgewertet und haben zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Fragen bezüglich der Sicherheitsaussagen des Unternehmens. Das Unternehmen wird die Technologie der tierischen Zellkulturen nutzen, um lebende Zellen von Hühnern zu entnehmen und die Zellen in einer kontrollierten Umgebung zu züchten, um die kultivierten tierischen Zellnahrungsmittel herzustellen“, heißt es im FDA-Dokument.

„Dieser Meilenstein markiert einen wichtigen Schritt in Richtung einer neuen Ära der Fleischproduktion“, kommentiert Upside-CEO Uma Valeti. Bis das Produkt in den USA in die Regale kommt, bleibe aber noch viel zu tun.

Seit seiner Gründung im Jahr 2015 hat Upside Foods die Entwicklung eines regulatorischen Rahmens für kultiviertes Fleisch unterstützt, der Sicherheit und Transparenz gewährleistet. Im Jahr 2018 hat sich Upside Foods mit dem North American Meat Institute zusammengetan, um sich für eine gemeinsame regulatorische Aufsicht über Zuchtfleisch durch die FDA und das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) einzusetzen. Im folgenden Jahr war Upside Foods Mitbegründer der weltweit ersten Handelskoalition für kultiviertes Fleisch, der Alliance of Meat, Poultry and Seafood Innovation (AMPS Innovation).

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…