Meinl am Graben baut um und öffnet ohne Restaurant

Schon länger gibt es Gerüchte um eine mögliche Schließung des Meinl am Graben. Jetzt ist fix: Der Edelgreißler wird nach Umbau wieder öffnen, aber ohne Restaurant.
Mai 10, 2021 | Fotos: Shutterstock

Das 1862 eröffnete Feinkostgeschäft Meinl am am Graben in der Wiener Innenstadt gilt als Fixpunkt für Feinschmecker und Genießer. Seit Jahren wird aber über die Zukunft des Traditionshauses gemunkelt. Jetzt ist bekannt geworden, dass Meinl schließt – aber nur vorübergehend. Am 3. Juni beginnt der Umbau, der schon seit 2015 geplant wurde und für den sieben Millionen Euro in die Hand genommen werden. Im Oktober wird Meindl wieder geöffnet. Restaurant und Weinbar fallen weg, die Verkaufsfläche und das Café bleiben.

Julius Meinl Front
Das Meinl am Graben wird es in dieser Form mit Restaurant und Weinbar nicht mehr geben. Im Oktober eröffnet das Traditionshaus nach einer 7 Millionen Euro Renovierung neu

Das 1862 eröffnete Feinkostgeschäft Meinl am am Graben in der Wiener Innenstadt gilt als Fixpunkt für Feinschmecker und Genießer. Seit Jahren wird aber über die Zukunft des Traditionshauses gemunkelt. Jetzt ist bekannt geworden, dass Meinl schließt – aber nur vorübergehend. Am 3. Juni beginnt der Umbau, der schon seit 2015 geplant wurde und für den sieben Millionen Euro in die Hand genommen werden. Im Oktober wird Meindl wieder geöffnet. Restaurant und Weinbar fallen weg, die Verkaufsfläche und das Café bleiben.

Julius Meinl Front
Das Meinl am Graben wird es in dieser Form mit Restaurant und Weinbar nicht mehr geben. Im Oktober eröffnet das Traditionshaus nach einer 7 Millionen Euro Renovierung neu

Meinl am Graben wird kleiner

Die Gesamtfläche des im Oktober neu eröffnenden Meinl am Graben wird um 400 Quadratmeter kleiner sein. Der Feinkostladen will sich auf seine Stärken besinnen, nämlich Lebensmittel zu führen, die es nur dort gibt, welche Produktneuerungen es geben wird, will Geschäftsführer Udo Kaubek noch nicht verraten. Jedenfalls soll das Fisch- und Fleischsortiment vergrößert werden.

Durch den Wegfall des Restaurants wird die Mitarbeiterzahl von 200 auf rund 170 sinken. Die Corona-Krise sei aber nicht der ausschlaggebende Grund für die Umstrukturierung gewesen, heißt es vom Unternehmen. Die Gastrobereiche haben an Bedeutung verloren – das Fehlen einer Außengastronomie sei schon immer ein Problem gewesen.

meinlamgraben.at

Pop-up Lokal

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…