Norman Beitz wird Küchendirektor im Kulturhof Stanggass

Der Kulturhof Stanggass, der im Herbst 2021 öffnet, hat für die gastronomische Leitung mit Norman Beitz einen Koch von Top-Kaliber gefunden.
April 27, 2021

Der Kulturhof im bayrischen Stanggaß ist derzeit noch eine Baustelle, nimmt aber immer mehr Gestalt an. Das Team um Geschäftsführer Bartl Wimmer und Hoteldirektor Nuri Irshaid will hier großes auf die Beine stellen: ein Konzept, das gleich fünf Säulen hat: „Projekt, Gasthof, Veranstaltung, Bewegung und Kreativ.“ Für die Leitung des gastronomischen Bereichs konnte der Kulturhof jetzt den Sterne-Kapazunder Norman Beitz gewinnen.

Norman-kulturhof
Norman Beitz war schon Küchenchef im Sternerestaurant Edvard und im Le canard Nouveau Hamburg. Jetzt übernimmt er die Küche im Kulturhof Stangass

Der Kulturhof im bayrischen Stanggaß ist derzeit noch eine Baustelle, nimmt aber immer mehr Gestalt an. Das Team um Geschäftsführer Bartl Wimmer und Hoteldirektor Nuri Irshaid will hier großes auf die Beine stellen: ein Konzept, das gleich fünf Säulen hat: „Projekt, Gasthof, Veranstaltung, Bewegung und Kreativ.“ Für die Leitung des gastronomischen Bereichs konnte der Kulturhof jetzt den Sterne-Kapazunder Norman Beitz gewinnen.

Norman-kulturhof
Norman Beitz war schon Küchenchef im Sternerestaurant Edvard und im Le canard Nouveau Hamburg. Jetzt übernimmt er die Küche im Kulturhof Stangass

Schon in der Kindheit habe Beitz schon ein Faible fürs Kochen und Backen gehabt. Nach Stationen in der Villa Rothschild Kempinski und im Hyatt Mainz hat er im Restaurant Edvard des Palais Hansen Kempinski Vienna und anschließend im le Canard Nouveau Hamburg jeweils einen Michelin-Stern erkocht. Jetzt zog es den gebürtigen Thüringer und seine Frau, die aus Berchtesgaden kommt, in dessen Heimatregion.

Österreichisch-Bayrische Küche

Für den Kulturhof will Beitz „möglichst viele Begegnungsstätten schaffen.“ Es soll ein Gasthaus, einen Biergarten und auch ein kleines Gourmetstüberl mit etwa 16 Sitzplätzen geben. „Wenn dann eine Auszeichnung rauskommt, wäre es toll, aber es geht dabei hauptsächlich auch um den Spaß. Im Fokus steht das Hauptgasthaus und das soll auf einem tollen Niveau sein. Wir wollen ein breites Spektrum an Gästen ansprechen, egal ob mit Biergarten oder einer Veranstaltung“, sagt der Küchenchef.

Kulinarisch soll für jeden Gast etwas dabei sein: vegetarisch und Fleisch, Gänge-Menü und Brathendl. Jedenfalls werde bayrisch und österreichisch gekocht.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…