Editorial der Ausgabe 264: Hans im Glück? Von wegen!

Von Hans Neuner hast du natürlich schon gehört. Der Österreicher ist ausgezogen, um die portugiesische Küche neu zu definieren. Das gelingt ihm im Ocean Restaurant im portugiesischen Porches auf beeindruckende Weise.
April 28, 2022 | Text: Christian Nezmah, Jürgen Pichler

Von Hans Neuner hast du natürlich schon gehört. Der Österreicher ist ausgezogen, um die portugiesische Küche neu zu definieren. Das gelingt ihm im Ocean Restaurant im portugiesischen Porches auf beeindruckende Weise: zwei Sterne, der dritte Stern in Griffweite. Hans im Glück! – könnte man sagen.

rp253-edi-juergen-christian
Christian Nezmah coo@rollingpin.com und Jürgen Pichler ceo@rollingpin.com

Wir aber widersprechen: Mit Glück hat das wenig zu tun. Denn Hans Neuner ist keiner, der darauf wartet, dass Dinge geschehen. Er ist einer, der Dinge passieren lässt. Einer, der die von der Gesellschaft gesteckten Grenzen nicht bloß ausreizt, sondern seine eigenen Grenzen absteckt. Doch das war im Leben des heute glücklichen Hans nicht immer so. Und vielleicht war diese Episode sein persönliches Aha-Erlebnis: Um seine Mama nicht zu grämen, versteckte er stets seine Tattoos vor ihr. Bis sie eines Tages doch dahinterkam und ihm prompt Hausarrest geben wollte – mit über 30 Jahren. Ein Schlüsselmoment, der ihm aufzeigte, wie wichtig es ist, sich über manche Grenzen hinwegzusetzen. Seit er dieses Motto verfolgt und akribisch an seinem Weiterkommen arbeitet, hat der Mann so richtig Erfolg. Aber das soll er selbst in unserer Coverstory (siehe Seite 16) erzählen.

Pudelwohl mit etwas Port

Wo wir gerade in Portugal sind: Von den in Neuners heutiger Nachbarschaft heimischen Portweinen ist übrigens Maximilian Wilm fasziniert. 2019 wurde er zu Deutschlands bestem Sommelier gekürt – heute begeistert er in Hamburg mit sämtlichen Spielarten der schweren Weine (Seite 62). Diese wiederum können wunderbar zu einer fast in Vergessenheit geratenen Delikatesse passen: Ziegenkitzfleisch. Warum es derzeit im Brennpunkt steht und wie Spitzenköche ein Kitz-Drama abwenden wollen? Siehe Seite 48. Von einem Drama ganz anderer Dimension hingegen weiß der ukrainische Chef Yurii Kovryzhenko zu berichten: Er hat uns ein sensibles und berührendes Interview über den Krieg in seiner Heimat gegeben (siehe Seite 56).

Schlüsselmomente für Alle

Aber kommen wir zurück zu Coverheld Hans Neuner und seinem Schlüsselmoment. Solche Inspirationsmomente müssen nicht mamagemacht sein, man kann sie selbst aktiv herbeiführen. Das ist genau das, was wir bei den ROLLING PIN.CONVENTIONS in Graz (30. und 31. Mai) und Berlin (11. und 12. September) für dich machen. Hier werden dir von mehr als 60 famosen Speakern und Präsentatoren aus allen Bereichen der Gastronomie Antworten auf die ungeklärten Fragen der Branche geboten.

Hier geht es darum, dass du up to date bist und deinen Gästen das bieten kannst, was sie suchen, was sie überrascht. Denn genau das ist jeder seinem Gast schuldig. Also: Jetzt selbst den Weg zum großen oder kleinen Schlüsselmoment bereiten und unter www.rollingpinconvention.com eines der letzten Early-Bird-Tickets sichern. Schon bist auch du vorn dabei!

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…