„Cocktailkunst“ – So sehen die Bars der Zukunft aus

Das Barkeeper-Standardwerk "Cocktailkunst" kommt in einer neuen und vollständig überarbeiteten Auflage.
Oktober 10, 2022 | Fotos: Cocktailkunst GmbH

Mit seinem ersten Buch prägte der vielfach ausgezeichnete Barkeeper Stephan Hinz 2014 die moderne Barkultur. Schnell avancierte das Buch zum Standardwerk der gehobenen Gastronomie und wurde mehrfach übersetzt.

Doch der Spitzenbarkeeper aus der Little Link Bar in Köln (einer der 50 Best Bars Germany) weiß: In acht Jahren hat sich in der Barszene einiges geändert. Höchste Zeit also, das Cocktailkunst-Buch auf den neuesten Stand zu bringen.

Autorenfoto-Stephan-Hinz_1-scaled
Stephan Hinz ist Inhaber der renommierten Kölner Bar Little Link und Autor von „Cocktailkunst“

Mit seinem ersten Buch prägte der vielfach ausgezeichnete Barkeeper Stephan Hinz 2014 die moderne Barkultur. Schnell avancierte das Buch zum Standardwerk der gehobenen Gastronomie und wurde mehrfach übersetzt.

Doch der Spitzenbarkeeper aus der Little Link Bar in Köln (einer der 50 Best Bars Germany) weiß: In acht Jahren hat sich in der Barszene einiges geändert. Höchste Zeit also, das Cocktailkunst-Buch auf den neuesten Stand zu bringen.

Autorenfoto-Stephan-Hinz_1-scaled
Stephan Hinz ist Inhaber der renommierten Kölner Bar Little Link und Autor von „Cocktailkunst“

Nachhaltigkeit und Zukunftsvisionen

Hinz führt aus, wie sich der moderne Barbetrieb nachhaltiger gestalten lässt und welche Möglichkeiten es zum Sparen von Ressourcen und der Reduzierung von Lebensmittelverschwendung gibt. Vor allem widmet er sich aber den großen und kleinen Dingen, die den perfekten Cocktail ausmachen. Er zeigt, welche versteckten Faktoren eine Rolle spielen, damit aus einem bloßen Geschmackseindruck ein unvergesslicher Genuss wird und wie sich unsere Sinne durch Farben, Formen und Texturen austricksen lassen.

9783985410583-Cover-3DNeben aktuellen Themen finden sich auf den 360 Seiten aber auch all die Inhalte, die schon die Erstauflage zur unverzichtbaren Lektüre für alle Bareinsteiger und Profis machten: Von Warenkunde, Zubereitung und Barwerkzeug bis zum Einsatz von Equipment wie Rotationsverdampfer oder Dehydrator vermittelt Hinz detailliert und praxisnah den Weg vom klassischen Barhandwerk zur flüssigen Avantgarde. Dabei experimentiert er mit ungewöhnlichen Präsentationsformen und erweitert nebenbei das Aromenspektrum seiner Cocktails um Zutaten wie Steinpilze, Vogelbeeren oder Parmesan.

Ein Streifzug durch die Geschichte der Barkultur und historische Anekdoten zur Entstehung der wichtigsten Drinks sowie über 400 Rezepte vom Klassiker bis zum extravaganten Avantgarde-Cocktail runden das Buch ab. Auch optisch überzeugt das Buch im luxuriösen Großformat mit edlem Druck, spektakulären Fotos und handgezeichneten Illustrationen.

Innenseite_Cocktailkunst_282-283-scaled

Stephan Hinz
Cocktailkunst
Die Zukunft der Bar
ISBN 978-3-98541-058-3
360 Seiten, 222 x 281 mm
€ 49,90 (D) / € 51,30 (A)

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…