Petz is back!

Im Mai 2018 musste der österreichische Haubenkoch Christian Petz mit seinem Gußhaus in Wien Insolvenz anmelden. Jetzt steht er zumindest kurzfristig im Ritz-Carlton Vienna am Herd.
Januar 31, 2019 | Fotos: Lukas Ilgner

Kulinarisches Gastspiel

Insolvenz und Krankheit haben den Spitzenkoch Christian Petz im Frühjahr 2018 lahmgelegt und ihn dazu gezwungen sein Restaurant Petz im Gußhaus zu schließen. Doch ein echter Petz geht nicht unter und jetzt ist der Haubenkoch zurück am Herd. Von 12. Februar 2019 bis Ende Juni 2019 wird Haubenkoch Christian Petz im Distrikt Steakhouse des Ritz-Carlton Vienna an der Wiener Ringstraße mit seiner kompromisslosen Aromenküche bereichern. 
Ein Koch, der nichts mehr liebt, als zu kochen. So beschreibt Christian Petz die treibende Kraft hinter seiner Berufung. Schon immer hat es ihn in die Küchen gezogen. Erst zuhause im Gasthof Strudengau, später auch in weiter Ferne während seinen Wanderjahren. Jörg Müller auf Sylt, der Königshof in München sowie das Restaurant Aubergine von Meisterkoch Eckart Witzigmann – um nur einige seiner Stationen zu nennen.
csm_Christian-Petz-header_920b9da290

Koch als Berufung

Die Berufung in die Geschäftsführung des Palais Coburg zeichnete ihn später für Restaurant, Bistro und Weinkeller des Hotels verantwortlich – Michelin und Gault&Millau honorierten seine Regie mit ausgezeichneten Wertungen in Ihren Guides. Zuletzt erfüllte er sich mit seinem eigenen Edel-Beisl Petz im Gußhaus den Wunsch, sich ganz auf seine Küche konzentrieren zu können. Heute, ist er einer der erfahrensten Köche Österreichs und prägt mit seiner unverwechselbaren Handschrift das Kulturgut der Wiener Küche.

Perfect Match

"Es hat mich von Anfang an begeistert, dass wir bald einen der wohl renommiertesten Köche der Stadt zum kulinarischen Freundschaftsspiel im Dstrikt Steakhouse begrüßen können. Wir möchten mit dem Gastspiel die Gastronomie im The Ritz-Carlton, Vienna um eine weitere spannende Facette erweitern", so Christian Zandonella, General Manager des The Ritz-Carlton, Vienna über die anstehende Zusammenarbeit. Weiter schätz Christian Zandonella, Petz als herausragende Persönlichkeiten der Österreichischen und Wiener Gastronomie.
Ihm gebührt mein höchster Respekt – in puncto Innovation und Einzigartigkeit seiner Küche passt er wunderbar zu uns.
General Manager des The Ritz-Carlton, Vienna
"Ihm gebührt mein höchster Respekt – in puncto Innovation und Einzigartigkeit seiner Küche passt er wunderbar zu uns." Mit Gerichten wie Vitello Dorschato oder Milzagnolotti in Salbeibutter, darf sich die große Fangemeinde auf Klassiker seiner Nose to Tail-Küche im Dstrikt Steakhouse freuen.
Petz pur, das heißt hinreißende Kronländer-Küche mit zeitgenössischen Interpretationen auf höchstem Niveau, mit besonderem Fokus auf Innereien. Auch internationale Einflüsse der asiatischen Küchen finden ihren Platz – man darf sich auf einen spannenden Schmelztiegel der Geschmäcker freuen.

Perfektion am Grill

Dazu gibt es die Prime Cuts des Steakhouses, welche im Original Josper-Holzkohle Grillofen zur Perfektion gegrillt werden. Fleischliebhaber dürfen bestes Beef von heimischen Landwirten in Top-Qualität erwarten: beispielsweise ein 500g Bio T-Bone Steak aus dem Waldviertel oder ein Delmonico Steak – dem klassischen Steak Cut – aus Oberösterreich.
Von Montag bis Freitag, immer abends ab 18.00 Uhr, trifft beim kulinarischen Freundschaftsspiel Geschmack auf Geschmack und Leidenschaft auf Leidenschaft. Für alle, die dabei gerne ein gutes Glas Wein genießen, empfiehlt sich die sorgfältig kuratierte Weinliste der preisgekrönten Chef Sommelière Sindy Kretschmar. www.distrikt.com

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen